Bewirb dich für eine Farb- und Stilberatung

A: „Kennst du den Blog Elle Puls?“

B: „Ähm, ach, ist das die, die mal so eine Typberatung gemacht hat?“

A: „Ja, genau. Seitdem trägt die nur noch pastell und grau und so.“

B: „Stimmt. So eine Große, die auch immer nur näht, was in ihren Kapsel Wardrob, oder wie das heißt, passt, ne?“

A: „Genau. Irgendwie langweilig, dass die jetzt immer nur Sachen in den gleichen Farben trägt. Und was für einen Kopf die sich immer macht um die Klamotten, die sie näht!“

B: „Hmmm, ich weiß nicht. Ich wüsste aber eigentlich auch gerne, welche Farben und Schnitte am besten zu mir passen, damit ich nicht so viele Schrankleichen nähe.“

A: „Pff. Ich lass mir doch nicht von irgendeiner Beraterin vorschreiben, was ich anzuziehen habe!“

B: „Du, ich lese gerade in ihrem Blog, dass man sich für so eine Beratung bewerben kann!“

A: „Wie, echt jetzt? Zeig her…“

Hihi, ich weiß noch genau, wie ich selbst vor 2 Jahren solche Gedanken hatte. Sowohl A als auch B sprachen in mir und heute bin ich so froh, dass ich einfach „meine“ Farben habe.

Nachher

Dass ich mit diesem Wunsch, die eigenen Farben, den eigenen Stil zu finden nicht alleine stehe hat das Nähcamp 2015 gezeigt, denn dort konnte man sich für eine Farb- und Stilberatung anmelden und die Plätze waren schnell ausgebucht.

Es fühlt sich einfach gut an zu wissen, welche Farben mir stehen und welche Stoffe ich getrost in meinen Warenkorb legen kann. Genauso hat mir die Stilberatung bei der Schnittauswahl geholfen. Ich habe jetzt einen roten Faden für meine Nähprojekte und genieße das. Ich sehe Mode und Stil aus einem anderen Blickwinkel. Dabei geht es nicht darum, in eine Schublade gesteckt zu werden sondern einen Rahmen zu finden, der es einem erleichtert, Entscheidungen rund um das Aussehen zu treffen mit dem Wissen, dass es sowohl zum Körper als auch zur Persönlichkeit passt.

Dabei darf man ruhig mit einem Augenzwinkern zu Werke gehen oder auch bewusst Stilbrüche herbeiführen wenn man das mag. Es geht ja nicht darum, sich sklavisch an etwas zu halten oder andere zu kopieren, sondern die Freude am eigenen Stil zu entdecken.

Fashioniswhatyoubuystyleiswhatyoudowithit

Wenn ich mich mit anderen Frauen über das Thema unterhalte gibt es in der Regel drei Grundeinstellungen dazu:

a) ist mir egal, ich ziehe an, was ich will, Hauptsache mir gefällt es

b) ich weiß genau was mir steht und weiß um meine Außenwirkung

c) ich bin mir unsicher und würde eine Farb- und Stilberatung gerne in Anspruch nehmen, aber ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll

Wenn du zur Gruppe c) gehörst, lies unbedingt weiter, denn…

Edit: die Bewerbungsphase ist abgeschlossen.

… Marion Zens, Inhaberin der Stilberatung komood, und Elle Puls suchen eine Kandidatin für ein Stilberatungsprojekt. Wir treffen uns am 17.6. hier in Berlin in Marions Beratungsstudio. Dort erhält die Kandidatin eine Einschätzung ihres Farbtyps sowie eine umfassende Stilberatung umsonst.

Die Beratung werden wir filmen um daraus ein Video für den Blog/ Youtube zu machen, damit alle Leserinnen einen Eindruck davon gewinnen können, wie so eine Beratung abläuft und um zu zeigen, dass man dabei nicht mit esotherischem Firlefanz bombardiert wird, sondern gemeinsam mit einem Profi die ersten Schritte zum eigenen Stil geht oder den eigenen Stil schärft.

Bist du eine große Frau und hast Lust unsere Kandidatin zu sein? Dann bewirb dich jetzt.

Du bist:

  • ca. 1,80 m oder größer
  • mindestens 18 Jahre alt
  • neugierig
  • offen für Fragen, Antworten und Ideen rund um deinen Stil und dein Aussehen
  • am 17.6. Zeit in Berlin (wir planen ca. 5-6 Stunden für das Projekt ein)
  • bereit, dich filmen zu lassen

Wir bieten dir:

  • eine kostenlose Farb- und Stilberatung
  • dein persönliches Stilheft und einen Farbpass für deinen Farbtyp, den du mit nach Hause nehmen kannst
  • einen angenehmen Tag bei dem es um dich geht

 

Warum suchen wir eine große Frau?

Für eine Beratung braucht es eine Vertrauensbasis und am liebsten möchte man doch eine Empfehlung haben oder eine Kostprobe erhalten um die Entscheidung zu erleichtern. Mit einem Video kann sich jeder einen ersten Eindruck von einer Farb- und Stilberatung machen. Sicherlich gibt es verschiedene Herangehensweisen an das Thema. Mir hat die strukturierte Art von komood jedenfalls gefallen, da die Einschätzung von Farbe und Figur eben nicht nur auf der Meinung der Beraterin basiert sondern auch auf Maßen, meinen persönlichen Wünschen und dem „Selber sehen, was gut aussieht und was nicht“.

Die Idee mit dem Video kam mir, als mich immer wieder Frauen, in letzter Zeit auch vermehrt große Frauen, mit Fragen rund um ihr Aussehen angeschrieben haben. Außerdem arbeite ich gerade an einem Schnittmuster für große Frauen und recherchiere viel zum Thema. Da passt das perfekt.

Welche Farben stehen mir?

Mit diesem kleinen OnlineTest von „Mein wahres Ich“ kannst du schon eine erste Einschätzung zu deinem Farbtyp erhalten.

Edit: Bei mir kam das richtige Ergebnis heraus, aber anscheinend ist der Test doch sehr mit Vorsicht zu genießen wie in den Kommentaren zu lesen ist.

Bei den Hauteigenheiten, die im Test abgefragt werden, achte bitte darauf, dass du diese bei Tageslicht und ungeschminkt einschätzt. Der Test ersetzt natürlich keine professionelle Farbberatung, aber solche kleinen Tests sich doch immer ganz witzig, oder?

Wenn du anhand des Tests oder deiner eigenen Einschätzung schon vermutest, welcher Farbtyp du sein könntest, dann klick dich mal durch die Pinterest Boards unten durch. Bestimmt sagt dir eine Farbwelt mehr zu als die anderen. Viele Menschen tragen ja schon instinktiv die richtigen Farben, ohne dabei zu wissen warum.

Eine kurze Übersicht über die einzelnen Farbtypen

Frühlingstyp

Frühlingstyp Farbharmonien
Damenmode Frühlingstyp

Sommertyp

Sommertyp Farbharmonien
Damenmode Sommertyp

Herbsttyp

Herbsttyp Farbharmonien
Damenmode Herbsttyp

Wintertyp

Wintertyp Farbharmonien
Damenmode Wintertyp

Weiterführende Links

Farbtypen sind nicht pauschalen Charaktereigenschaften zuzuordnen

7 Fashion-Tricks wie Sie Farben tragen, die Ihnen nicht stehen

Na, hast du Lust auf eine Farb- und Stilberatung bekommen?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Herzliche Grüße,

Elke und Marion

P.S. wenn du ca. 1,80 m oder größer bist, dann komm doch auch in unsere EXTRA lang Facebook Gruppe!

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

13 thoughts on “Bewirb dich für eine Farb- und Stilberatung

  1. Zu klein…. Sitze im ICE nach Berlin…mit meiner Familie und hatte überlegt, ob ich versuche, einen Termin zu bekommen… Scheitere bereits daran, meinen Farbtyp zu finden. Hmpf.

  2. Oh liebe Elke, da bewerbe ich mich doch glatt und gehe mal davon aus, dass ich mit meinen 178,5cm noch mit ins Raster falle 😉

    Der kurze Test hat übrigens ergeben, dass ich ein Wintertyp bin. Ähm .. hab ich gleich zweimal gemacht und immer wieder sagte das Ergebnis, dass mir am besten Weiß und Schwarz steht. Nun ja 😉

    Bei mir kam mit dem Nähen der Gedanke zu meinen Farben und meinem Stil. Es war am Anfang seeeeeehr unbefriedigend, wenn ich 4h an einem Shirt nähte und es genau einmal trug, weil es so überhaupt nicht mein Stil war. Mit viel Überlegung und nun mittlerweile fast 5 Jahren Erfahrung, weiß ich heute, was mir steht und was eher nicht. Und wenn ich mir nicht sicher bin, dann frage ich meine liebste Freundin Isa, die bei mir immer genau richtig liegt <3

    Nichtsdestotrotz würde ich mal so eine richtige Beratung mitmachen wollen, die meine eigenen Ansätze bestätigt oder doch nochmal ein anderes Licht drauf wirft. Hatte ich schon erwähnt, dass ich mich sehr freuen würde, zu gewinnen?

    Ich finde übrigens, dass Du, liebe Elke, einen besonders schönen und individuellen Stil gefunden hast. Deine Farben sind der Hit! Vor allem das schöne "Rosé" steht Dir ganz ausgezeichnet. Auch ein Grund, warum ich Deinen Blog so inspirierend finde <3

    Ganz liebe Grüße
    Sindy

  3. Ich finde ja immer, dass die Großen es echt einfach haben.
    Tol wäre eine Beratung für uns Kleine. Ich bin z.B. nur 1,57 m.
    Liebe Grüße

  4. Haha, der Test ist der Kracher. Ich bin ein wirklich eindeutiger Sommertyp, nach dem Test jedoch Herbst. Das zeigt, wie wichtig eine gute, persönliche Beratung ist, wenn man sich damit beschäftigen möchte. Ich habe mich vor rd. 25 Jahren mit Anfang 20 testen lassen und mir hat es sehr viel gebracht.
    LG Luzie

    1. Hallo Luzie,
      witzigerweise hat es bei mir gestimmt als ich den Test gemacht habe. Aber wie das halt so ist mit solchen Tests, die sind mehr Spaß als Ernst.

  5. Bei dem Test kommt bei mir Sommer raus, das bist du, glaube ich, auch? Diese ganz pastelligen Farben stehen mir aber, finde ich, gar nicht, da sehe ich fast krank aus.
    Ich tippe eher, dass ich eine Mischung aus Sommer- und Winter bin? Bei den Farben von Frühling & Herbst finde ich mich nämlich so gar nicht wieder.
    Ich habe schon mal öfters so online-Tests mitgemacht oder ein bisschen darüber gelesen, ich finde es immer sehr schwer, mich einzuordnen. Ich bin blond (es wird zwar dunkler mit der Zeit), habe aber keine einzige Sommersprosse, eher dunkle Augenbrauen und Wimpern und bekomme auch nicht so schnell Sonnenbrand. Eine merkwürdige Mischung 😀
    Von daher wäre eine professionelle Farbberatung echt spannend, meinen ausgefüllten Fragebogen und die Fotos hast du schon bekommen.
    Eine Stilberatung wäre auch toll. Mal andere Formen und Schnitte testen, das ist etwas, was man viel zu selten macht. Meist bleibt man doch bei den Sachen, die man kennt, in denen man sich wohl fühlt und die man zu kombinieren weiß.
    Das Argument einer Kommentatorin, dass es Große einfacher haben, teile ich nur bedingt. Ok, wir müssen nicht überlegen, ob das zu kurze Beine macht o.ä., aber wenn wir damit wie eine 2m Bohnenstange aussehen, ist uns auch nicht geholfen. Und hochkrempeln/kürzen lassen, was kleinere Menschen schon mal machen können, wenn ein Kleidungsstück nicht passt, fällt für uns leider raus. Dreiviertel Ärmel ist nix für mich (zu kalt, brrr) und 7/8 Länge bei Hosen o.ä. mag ich gar nicht, das erinnert einfach zu sehr an die Teeniezeit, Hochwasserhosen, Hilfe!

    Viele Grüße, Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.