Jacken-Sew-Along Finale. Alle selbst genähten Jacken auf einen Blick.

Hast du schon dein Glas Sekt in der Hand? Dann stoß an! Ich stoße mit an, auch wenn meine Jacke noch nicht ganz fertig ist. Man soll die Feste ja feiern wie sie fallen.  Das große Finale der selbst genähten Jacken beginnt jetzt. Wenn du in den letzten 3 Wochen unermüdlich an deiner neuen Jacke für den Herbst/Winter genäht hast, darfst du sie jetzt zeigen. Das wird eine bunte Inspirationsquelle für alle zukünftigen Jackennäherinnen und ich freue mich auf jede einzelne.

Du kannst stolz auf deine neue Jacke sein, egal wie schlicht oder aufwändig sie ist. Hauptsache, du hast dich an das Projekt gewagt und es durchgezogen. Ich habe von so vielen Frauen gelesen, sowohl per Email als auch in Kommentaren, dass sie nicht mitmachen, weil sie es sich nicht zutrauen. Ich kann nur sagen: „Bitte, mach beim nächsten Mal mit!“. Denn nur durch das Machen erlangt man neue Fähigkeiten. Man muss sich ja nicht gleich eine kompliziert zu nähende Jacke wie die „Tosti“ vornehmen. Es gibt so viele schöne einfachere Schnittmuster, wie zum Beispiel das Cape aus den 16 Schnittmustern für den Herbst.

 

Ich muss zugeben, dass mich die detailverliebte Tosti-Jacke schon sehr an meine Grenzen gebracht hat, vor allem an die Grenzen meiner Geduld! Der nicht einfach zu handhabende Stoff, dazu die vielen Schnittteile, die mir manchmal den Mut genommen haben, weiter zu machen und eben auch der zeitliche Rahmen (ja, ich weiß, den habe ich selber gesteckt). Trotzdem habe ich mich immer wieder angetrieben, weil ich schon den Ehrgeiz hatte, hier vorzutanzen. Wenn ich hier schon den Jacken-Sew-Along initiiere dann möchte ich auch eine fertige Jacke vorzeigen können. Manchmal kommt es einfach anders als man denkt.

Aber auch meine Jacke wird sich noch in das Finale einreihen.

Bis dahin habe ich schon mal ein paar Tipps, wie man beschichtete Outdoorstoffe erfolgreich nähen kann. Ich habe das Material, unter anderem den Seeland Stoff, von aktivstoffe.de für dieses Projekt kostenlos bekommen. Es hat eine Weile gedauert, bis wir uns handwerklich näher gekommen sind, aber dann hat es geklappt. Selbst die Steppnehte sehen jetzt gut aus. Von der Optik war ich ja gleich verliebt in den Stoff und bin es immer noch. Zum Nähen hätten mir diese Tipps vorab geholfen. Falls du einmal diesen oder einen ähnlichen auf der Rückseite gummierten Stoff vernähen solltest, dann probiere auf jeden Fall diese Tipps aus.

Tipps zum Nähen und Absteppen von beschichteten Outdoorstoffen:

  1. Nähe mit einer Jeansnadel
  2. Oberfaden: normales oder dickeres Absteppgarn
  3. Unterfaden immer normales Nähgarn, nie dickeres verwenden
  4. Beim Absteppen von rechts: normales Füßchen verwenden, Stichlänge 3,5
  5. Beim Nähen von links: eine dünne Lage Küchenrolle zwischen Stoff und Füßchen legen (das Teflon Füßchen hatte nicht den gewünschten Erfolg. Der Stoff hat sich beim Nähen immer gegeneinander verschoben, Stichlänge 3

Und jetzt geht die virtuelle Party los! Sei herzlich eingeladen, deine in den letzten 3 Wochen genähte Jacke zu zeigen.

Cheers!

Elke

SektgläserFinale


 

Linkparty zum Jacken-Sew-Along Finale

 Loading InLinkz ...

 

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

24 thoughts on “Jacken-Sew-Along Finale. Alle selbst genähten Jacken auf einen Blick.

  1. Danke liebe Elke für diesen tollen Sew-Along! Großartig, so etwas treibt einen immer an und man fährt zu Höchstleistung auf.

    Euch Instagrammern und Facebookern sei gesagt, eure Ergebnisse sind allesamt toll, toll, toll. Ich kann dort nicht kommentieren mangels Account. Daher das Lob in dieser Form.

    LG Katrin

  2. Hallo Elke
    Ich möchte mich Herzlich bei dir bedanken das du den Herbstjacken Sew Along ins Leben gerufen hast. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es sind sehr tolle Jacken entstanden.

    Wenn du noch mal so ein Sew Along startest bin ich gerne wieder dabei.

    LG
    Ellen

  3. Liebe Elke,

    wollte nur mal eben sagen: Lieben Dank für dein Sew-Along und deine Fortschrittsberichte dazu! Ich hab hier zum ersten Mal gesew-alongt und es war mindestens so spaßig wie erwartet und ziemlich unerwartet lehrreich.

    Liebsten Dank dafür und liebsten Gruß – Sophie.

  4. Liebe Elke!
    Ich möchte mich ganz ganz herzlich bei Dir für den tollen SewAlong bedanken! Es sind so wahnsinnig schöne Jacken entstanden! Sie zu bewundern macht großen Spaß!!!
    Auf Deine Jacke bin ich auch schon sehr gespannt!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

  5. Übrigens wollte ich sagen: Beim Lesen all der schönen Blogposts bin ich jetzt schon mehrmals darauf gestoßen, dass ein nächster Sew-Along doch zum Thema Jeans stattfinden könnte? Da wäre ich dabei. Stoff liegt hier schon, mir fehlt aber ein Schnitt und ein Tritt in den Allerwertesten, sozusagen. Für wann wäre das denn geplant? Wenn ich mir was wünschen dürfte: Vielleicht nach dem Wintermantel-Sew-Along und nach Weihnachten? So zum Frühling hin?
    Danke jedenfalls zum Ausrichten dieses Sew-Alongs! Auch wenn ich nicht so regelmäßig posten konnte wie ich wollte, hat’s doch Spaß gemacht und mich zu einer tollen Herbstjacke gebracht. Mein Mann meinte mit großen Augen: „Wow! Dass du sowas nähen kannst…“ 🙂 Balsam für die Seele und sehr motivierend! lg, Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.