Video: „Was steht mir?“- Mitschnitt einer Farb- und Stilberatung

„Was steht mir?“ Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben der meisten Frauen. Immer wieder verändert sich der Geschmack oder die Figur, oder beides und dann fragen wir uns wieder ob uns ein bestimmtes Outfit, Kleidungsstück oder eine bestimmte Farbe steht. Wenn du dir dauerhaft unsicher bist, wie die Antwort auf diese Frage lautet, dann kann eine Farb- und Stilberatung helfen. Wie solch eine Beratung abläuft zeigt unser heutiges Video. Und für alle, die gerne nach Farbpass einkaufen gibt es heute tolle Neuigkeiten und ein Gewinnspiel aus dem stoffbüro.

Wie funktioniert eine Farb- und Stilberatung?

Stilberaterin Marion Zens und ich haben uns mit unserer 1,82 m großen Kandidatin Bianca aus Freiburg in Marions Atelier in Berlin-Charlottenburg getroffen. Ich habe als stille Beobachterin die Beratung gefilmt. Natürlich waren wir alle aufgeregt, weil wir das zum ersten Mal gemacht haben. Der Film ist einfach handmade mit allem was dazu gehört.  Am besten, du stellst den Ton etwas lauter.

Video „Was steht mir?“

Bevor ich das Video freigebe möchte ich mich noch von Herzen bedanken bei

  • Marion Zens, die immer offen für meine Ideen ist und die Bianca für dieses Projekt kostenlos beraten hat
  • Udo Rehm, der aus meinem laienhaften Filmmaterial das beste herausgeholt hat
  • Bianca, die sich mutig der Kamera gestellt hat

Ohne euch wäre dieses Projekt nicht zustande gekommen.

Viel Spaß beim Zuschauen des Films „Was steht mir?“ wünschen dir Marion, Bianca und Elke.

Stoffe speziell für deinen Farbtyp

Stell dir vor, es gäbe einen Stoffladen, in dem die Stoffe nach den jahreszeitlichen Farbtypen sortiert sind… Gibt es nicht? Doch, ganz bald im stoffbüro. Dort wurde vor kurzem sogar schon die erste Stoffkollektion nach Farbtypen vorgestellt. Dabei wird es aber nicht bleiben. Nach und nach werden alle Stoffe im Online Shop nach den Farbtypen Frühling, Sommer, Herbst und Winter kategorisiert. Das heißt, du kannst dann in den nächsten Wochen nach Lust und Laune die Stoffe z.B. nach „Wintertyp“ filtern. Damit kannst du dich auf die Farben konzentrieren, die am besten zu dir passen. Stoffkauf leicht gemacht, oder?

Ich habe die Stoffe schon alle befühlen und einen zu einem Hoodie vernähen dürfen und kann nur sagen: sie haben eine tolle Qualität.

Gewinne Stoffe aus der stoffbüro Kollektion

Und für alle Stoffliebhaber gibt es jetzt ein Gewinnspiel. Catrin vom stoffbüro verlost ein Stoffpaket mit:

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworte einfach folgende Frage in den Kommentaren unten:

Über welches Thema würdest du dich im Elle Puls Blog freuen?

Schreibe auch deine Email Adresse zu deiner Antwort, damit wir dich im Falle eines Gewinnes direkt kontaktieren können. Teilnahmeschluss ist der 18.10.2016 um 15:00 Uhr. Teilnehmen können nur Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Auszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Was steht mir? Stoffe für die Farbtypen aus der Stilberatung

Hat dir der Film gefallen? Wenn ja, dann teile ihn gerne.

Ganz herzliche Grüße,

Elke

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

95 thoughts on “Video: „Was steht mir?“- Mitschnitt einer Farb- und Stilberatung

  1. Ich bin eindeutig der Sommer laut dem Stoffbild 😉 dieses blau…da lächelt mein Herz. Die Idee Stoffe nach Farbtyp zu sortieren finde ich genial und da ich mir sehr sicher bin, das auch du dahinter steckst, sage ich gut gemacht! Was den Blog angeht kann ich nur sagen mach weiter wie bisher…ich weiß…langweilig…aber du machst es so gut. Was mich noch interessieren würde…ich fand die Erklärung von Jacquard echt toll…vielleicht kann man das auch mit anderen Stoffarten machen.
    Liebe Grüße,
    Lee

  2. Hallo Elke,

    tolles Video, super umfangreiche Beratung, da bekommt man selbst Lust darauf.
    Ich lese sehr gerne auf Deinem Blog, auch, wenn ich eher kurz geraten bin. Sehr interessant fand ich das Thema „Materialkunde“ und freue mich über die neue Runde myfallessentials. Davon gerne mehr! Über weitere Buchempfehlungen würde ich mich auch freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

  3. Hallo Elke, spannendes Video. Das ist ja wirklich ein sehr komplexes Thema, ich fänds klasse, wenn du das weiter mit einbaust! Ich kann zwar oft sagen was mir gefällt, bin aber nicht immer sicher, ob es mir auch steht.
    Bei den Stoffen kann ich auch direkt sagen, die Herbstkombi ist meine. Die gefällt mir wirklich ausgesprochen gut! Materialkunde ist aber auch ein sehr spannendes Feld. Bei Internetbestellungen bin ich immer wieder überrascht, wie sich die Stoffe dann anfühlen. Da etwas mehr Wissen zu haben, ja, das wäre spannend. Viele Grüße Ines

  4. IcH würde gerne mehr über Farbberatungen lesen. Kann man das auch alleine austesten.
    Danke für deine Blog.
    LG Britta

  5. Hallo Elke, das war ein toller Beitrag. Ich bin dann wohl der Wintertyp, wenn ich mir die Farben anschaue. Den Betrag zum Verlängern von Kleidung fand ich auch toll. Mich würde mal interessieren, was man alles mit Abnähern machen kann. Also wo macht welcher Abnäher Sinn und wie setzt man ihn richtig.

  6. Obwohl ich persönlich von der Jahreszeiteneinteilung nichts mehr halte, fand ich den Film interessant und die Stoffe vom Stoffbüro trotzdem schön.
    Ich fände mal einen Bericht über den Sinn und Nutzen von Brustabnähern sinnnvoll, der scheint in Zeiten von Ebooks irgendwie langsam zu verschwinden…
    Liebe Grüße
    Tanja
    sturmert@yahoo.de

  7. Hallo Elke, vielen Dank für das tolle Video! Ich hab zwar schon davon mal gehört, aber bekommt mit jedem Video neue Infos.
    Mich persönlich würde ein Video interessieren über das Nähen und Verarbeiten von Seide. Ich hab das noch nie gemacht und möchte mich aber gern mal ran trauen…..Vielleicht hättest du da Tipps und Tricks für mich.

    Ansonsten mach weiter so!

  8. Liebe Elke!
    Das ist ein spannendes Thema! Ich bin auf jeden Fall ein Sommertyp. Toll, dass es bald einen Onlineshop gibt, der die Stoffe nach Farbtypen kategorisiert.
    Ich lese gerne deinen Blog. Mach einfach weiter so. Dir fallen bestimmt noch viele tolle Themen ein.
    Liebe Grüße
    Doro

  9. Liebe Elke,
    dein blog ist nicht nur einfach ein blog, sondern ein charmant geschriebenes Lehrbuch. Ich lese deine Beiträge sehr gern und oft auch mehrfach.
    Wissenswertes über Materialien ist superinteressant. Themen zur Farb- oder Typberatung lese ich auch sehr gern und je mehr ich mich damit beschäftige, desto dringender wird der Wunsch nach einer professionellen Beratung. 😉
    Dein Projekt der Capsule Wardrobe könntest du gern noch vertiefen. Oder eine Serie mit zu den verschiedenen Körperbau-Typen passenden gängigen Schnitten?
    Ach, weisste, mach einfach weiter so! Mir gefällts!
    Liebe Grüsse, Sonia. bysoneken

  10. Super Video.
    So eine Beratung bräuchte ich auch. Aber scheinbar bin ich ein wintertyp, zumindest trage ich heute genau diese farbkombi.
    Ich lese auch immer begeistert deine Einträge und freue mich besonders über Grundlagenerklärungen.

  11. Ich finde deinen Blog immer wieder toll! Sehr freuen würde ich mich über ein umfangreiches stofflexikon, in dem Webarten, typische Verwendungszwecke, Besonderheiten bei der Verarbeitung und Tipps und Tricks zusammengefasst sind!

  12. Hallo Elke,
    Dein Blog und deine Themen sind so vielfältig, interessant, informativ und klar.
    Ich freue mich immer über deine Beiträge und besonderen Themen.
    Mach weiter so.
    LG Heide

  13. Superblog. Bin froh, ihn/Dich gefunden zu haben.
    Ich würde mich über über Beiträge freuen, die sich mit dem Wandel der Mode/Farben, etc. beim Älterwerden beschäftigen.
    Ich war z.B. immer ein Herbsttyp und nun sagte mir eine Farbberaterin, dass ich auch Sommerfarben tragen solle/könne.
    Lieben Gruß
    JJ

  14. Liebe Elke,

    deine Themen zur Farb-/Stil-Beratung und auch zur Mode für große Mädels finde ich super. Ich bin mit 176 cm ebenfalls etwas abseits der „Norm“ aber immer noch keine extra-große Frau. Dennoch muss ich auch einige Schnittmuster immer in der Länge anpassen. Deswegen gefallen mir besonders diese Themen auf deinem Blog sehr gut und ich würde mir mehr davon wünschen.

    Und natürlich total gerne direkt mit einem Stoffpaket für den Sommertyp loslegen und endlich mal ein Kleid oder ein langes Shirt nähen (nicht immer nur T-Shirts und Röcke).

    Viele liebe Grüße vom Niederrhein
    Katrin

    katrin_buschmann(at)yahoo.de

  15. Hallo Elke, ich lese sehr gerne in Deinem Blog und habe auch heimlich beim Jacken-Sew-Along mitgemacht. Der Clare Coat aus der Schnittsammlung dazu hatte mich sofort gepackt. Die Capsule Wardrobe ist auch ein Thema, dass mich sehr interessiert. Leider konnte ich mich noch nicht aufraffen, meinen Kleiderschrank mal dahingehend zu analysieren. Materialkunde ist auch immer wieder ein spannendes Thema. Beim Mantel stand ich z.B. vor der Frage, welches Futter? Welche Einlage?
    Liebe Grüße,
    Stefanie

  16. Ach was für eine coole idee mit dem Video. Wenn ich etwas Ruhe habe, werde ich es mir ansehen. Mit quackendem Baby im Hintergrund geht das nicht so gut. 😉
    Die Stoffe sind ja ein Traum, da wäre ich gerne der Frühlingstyp. Obwohl … Herbst ist auch wunderschön. 😉
    Im Blog würde ich mir gerne weiterhin Beiträge zu Schnitten im Vergleich und auch Schnittabwandlungen wünschen. Ich bin da selbst meist zu ängstlich und habe wenig Vorstellungskraft, um selbst an einem Schnitt zu experimentieren. Ein Beispiel wäre da immer toll. 🙂

    Ansonsten mach unbedingt weiter so, ich lese nämlich gerne mit!
    LG Hilde

  17. Hallo,
    meine ist auch die Herbstkombi 🙂
    Ich lese gerne auf deinem Blog und auch Themen über die ich vorher nicht nachgedacht habe lesen sich wirklich interessant.
    Themen die für mich interessant sind und mit denen ich immer zu kämpfen haben sind…. Reißverschluss in Kleidung einnähen, Sauber Säumen – Jersey in normaler Nähmaschine säumen.
    Welche Materialien zum verstärken eignen sich für welche Projekte – Vlieseline , Decovil & Co.
    Immer wieder gerne…..Verwertung von Stoff Resten.
    Lg
    Judith

  18. Liebe Elke,
    ich bin eindeutig der Sommer Farbtyp 🙂
    ich mag deinen Blog sehr, immer wieder interessante Themen und tolle Designbeispiele.
    Auch ich würde mich sehr für eine Weiterführung der Materialkunde interessieren. Es gibt so viele Stoffe, die ich noch nicht kenne, deren Verwendung mir schleierhaft ist oder neue Materialien am Markt. Wasserabweisende und Funktionstoffe wären beispielsweise sehr interessant …
    Ich würde mich sehr über ein Stoffpaket freuen!
    Lg Simone

  19. Hallo Elke,

    mir haben die Kleidungsschnittmustervergleiche und -rezensionen immer gut gefallen, weil ich auch lang und dünn bin und so Kauf- und Anpassungsempfehlungen hatte.

    Liebe Grüße, Laura

  20. Hallo!

    Interessanter Beitrag! Die Jahreszeiteneinteilung ist schon richtig und wenn man sich näher damit beschäftigt, merkt man, dass man meistens schon vorher instinktiv zu den richtigen Farben gegriffen hat. Zum Beispiel stehen mir alle Farben, die blaustichig sind (pink, lila, blau, Petrol, etc.) dagegen sehe ich, wenn ich nur hellrosa, gelb, grasgrün oder orange trage aus, als wenn ich die Magen-Darm-Grippe hätte. Blass, fahl…ich muss es dann schon wieder mit „meinen“ Farben kombinieren…es ist sehr interessant, wie Farben wirken und den Typ verändern.
    Insgesamt schließe ich mich der Mehrheit an, was Themen über Materialkunde anbelangt. Das Spektrum ist so groß! Gerade auch Themen, wie Walk, Wollwalk, Romanit, Softshell. Man kann sich manchmal gar nicht vorstellen, was das überhaupt ist. Ist es dehnbar, mit welchem Stich nähe ich es, wie kann ich mit Material spielen, sieht eine offenkantige Verarbeitung gut aus, wie kann ich ein langweiliges grau mit einem hübschen Band aufpeppen und zwar so, dass es außergewöhnlich aussieht und nicht wie „gebastelt“, aber auch nicht wie von der Stange gekauft. Man kann ruhig sehen, dass es Handarbeit ist, sonst kann ich gleich bei C & A von der Stange kaufen, das ist günstiger als selbernähen. Wir wollen ja das außergewöhnliche und einzigartige mit dem gewissen Tüpfelchen, wo sich andere Frauen nach umdrehen. Kann ich den Stoff sowohl für ein Kleidungsstück als auch für eine Tasche verwenden? Auch verschiedene Nähweisen, die unsere Omas noch gelernt haben, wie französische Naht, verdeckte Naht, Abnäher bei Hohlkreuzen, etc. Auch mal besondere Materialien vorstellen, wie Reihgarn, Köperband, Wolltresse, …! Nähmaschinenkunde: wie näht man einen Blindstich (und wofür??) mit der Nähmaschine, welches Potential steckt eigentlich noch in den heutigen Nähmaschinen? Ich bin sicher, dass man da noch nicht längst alle Funktionen getestet hat, weil man da wie ein Ochs‘ vor’m Berg steht. Z. B. gibt es zu meiner Pfaff eine Stichlegende und eine kurze Erläuterung, aber teilweise erschließt sich einem trotzdem nicht, wie und wofür man das braucht. Außerdem gibt es eine Flut an Füsschen, die man dazu kaufen kann. Welche sind da wirklich interessant und langfristig sinnvoll? Vliese sind auch so eine Wissenschaft für sich. Wann brauche ich eine Verstärkung in Kleidung? Ich schwöre bei Taschen auf Soft & Stable, andere haben mit Decovil gute Erfahrungen gemacht, was sind günstige Alternativen?? Gerade die Vliese und Bügeleinlagen von Freudenberg sind eine so große Flut mit den ganzen H… und S…, dass man echt überfordert ist.
    Also…trotz des WWW gibt es noch immer ausreichend Themenpotential!

    LG (und ich hüpfe nun in den Lostopf) 🙂
    Melli
    (melli-post (at) gmx.de)

  21. Hallo Elke, ich lese so gerne bei Dir auf dem Blog, da Deine Posts so informativ sind. Ich bin noch auf meiner Stilsuche und daher würde ich sehr gerne über das Thema noch mehr lesen auch was es evlt. für Möglichkeiten Online oder mit Bücher über Weiterbildung zu Hause dazu gibt.
    Die Stoffe sind so genial und ich habe mir schon welche in meiner Winterfarbe bestellt, aber genug Stoffe kann ich ja nie haben;-)
    Liebe Grüße
    Christine

  22. Liebe Elke, deine Berichte über Typ- und Farbberatung lese ich immer wieder gerne. Mich würde insbesondere interessieren, welche Typen von Kleidern zu den verschiedenen Körperbautypen passen. Vielleicht könntest du ja darüber etwas schreiben?
    Über den tollen Streifenliebe-Jersey würde ich mich natürlich auch ganz besonders freuen. Ich denke, ich bin da der Sommertyp.
    Viele liebe Grüße,
    Kathrin
    Meeresrauschen_blog[@]gmx.de

  23. Hallo Elke, ich finde deinen Blog auch hervorragend, sehr nett geschrieben und eine Quelle der Inspiration. Wenn ich die Stoffe und Farben oben sehe denke ich, ich bin vor allem der Herbsttyp aber auch etwas Sommertyp. Was ich ganz toll fand/finde ist der Gedanke der „vernetzten Garderobe“ und ich freue mich auf weitere Beiträge dazu. Was mich sehr inspiriert hat, war das DrapeDrape Dress. Ich werde mir das Buch bestellen und mir auch das Kleid schneidern – nachdem ich noch ein paar andere Kinderprojekte abgehakt habe. Du bist ja eher sehr gross und schlank und musst die Schnittmuster immer verlängern – bei mir ist es eher umgekehrt. Ich bin eher klein, schlank aber kurvig und muss Schnitte kürzen und an meine Kurven anpassen. Ein Beitrag dazu fände ich ungemein hilfreich. Viele Grüße, Nadine

  24. Hallo Elke,
    super interessant!
    Ich schwanke zwischen Herbst- und Frühlingtyp.
    Aber eigentlich sind alle Farben toll.
    Ichcwürde mich über das Stoffpaket sehr freuen.
    Als Thema fände ich ja Männermode ganz spannend und die Unterschiede der vetschoedenen Jerseystoffgruppen.
    Liebe Grüße
    Silke

  25. Ich fand das Jacken-Sew along toll, auch wenn bei mir leider ein Sew a lo n e daraus geworden ist bzw. ich den Poncho später (bald) noch allein nähen werde. Ich fand diese Aktion toll, man konnte viel bei anderen schauen und es gab auch einen kleinen netten Austausch.
    Alles Gute
    Andrea

  26. Liebe Elke,

    wie immer sehr interessant!
    Ich liebe ja die Chobe Bag sehr, also alles so Richtung Taschen oder gerne auch Kinderkleidung interessiert mich sehr
    Liebe Grüße
    Gundula

  27. Hallo Elke, bei der Stilberatung stehe ich zwischen Herbst und Winter. Bestellt habe ich aus der „Winterkollektion“. Dein Blog ist für mich als Nähanfänger sehr informativ. Ich würde gerne über Schnittabänderungen lesen ( zb. Brust-Grösse 48-Taille 44)ansonsten schliesse ich mich den vielen Themen von Melanie an.
    Weiterhin viel Erfolg
    Uschi

  28. Liebe Elke,
    vielen Dank für das tolle Video! Sommer ist eindeutig meins!
    Super wäre ein Beitrag über eine zusammensetzung der Grundgarderobe und Abwandlungen bzw. Einsatzmöglichkeiten…. also welche Teile unbedingt in einen Schrank gehören und wie ich sie kombinieren kann. Damit habe ich immer Schwierigkeiten – das würde mir die Planung erleichtern.
    Danke schon mal für deine Mühe und für die tollen Beiträge und Schnitte
    Lg
    edith

  29. Liebe Elke, wie spannend! Ich wüsste zu gerne einmal, was ich denn für ein Typ bin. Wenn ich einfach nach Gefallen gehe, dann bin ich grundsätzlich immer und sofort ein Sommertyp – aber bin ich das denn wirklich? Und würde ich, wenn ich denn nun zufällig nach Farbberatung ein Herbsttyp sein sollte plötzlich Beige und Pflaume anziehen, obwohl ich das „eigentlich garnicht mag“? Ich glaube, wenn es sich mal ergibt, möchte ich unbedingt mal eine Farbberatung machen. Das würde mich wirklich interessieren… Was mich jetzt auf Deinem Blog interessieren würde, wäre zum Beispiel eine Vorstellung verschiedener Materialien. Was sich wie anfühlt/ wofür man es am Besten verwendet usw. Ich finde es oft so schwierig am Bildschirm Entscheidungen zu treffen, bin aber leider mangels gescheiter Läden hier auf Onlinebestellungen angewiesen… Liebe Grüße aus dem Südwesten, Christiane

  30. Liebe Elke, ich lese so gern deinen Blog und war ja auch soooo stolz bei der Gruppenberatung dabei gewesen sein zu können. Und es war toll!!!! Ich versuche es echt immer mehr und mehr umzusetzen. Ich sehe dann immer was ihr für tolle Stöffchen vernäht und bin etwas traurig, weil ich a – keinen Stoffladen in der Nähe habe wo ich eben mal schnell hin könnte und b – ich mich immer nicht traue online Stoffe zu bestellen ohne sie vorher mal angefasst zu haben. Außer beim Flechtwerk, da hab ich sofort bestellt, weil du ihn auch vernäht hast!! Da war ich mir gleich sicher, das der Stoff vom Stoffbüro gut zu mir und meiner Else passt!! Und so war es ja auch!! Ich danke dir für diese tolle Chance Stoff zu gewinnen und hoffe wir #flechtwerkschwestern sehen uns bald mal wieder!!! Meine Email lautet: yvne80@googlemail.com
    Viele liebe Grüße an dich und auch ans Stoffbüro, Yvonne

  31. Hallo Elke,

    tolles Video! War sehr interessant.
    Was mich interessieren würde wäre ein Beitrag über Schnitte für verschiedene Körpertypen.
    Mein Favorit bei den gezeigten Stoffen ist übrigens die Herbst Kombi.
    LG Simona

  32. Hallo,

    erst einmal danke für den tollen Beitrag.

    Da ich noch nicht sooo lange nähe, sauge ich viele verschiedene Themen wissbegierig auf.
    Was mich auch interessieren würde, ist bspw. welche Schnitte zu welchem Körperbautyp passen und worauf ich diesbezüglich bei der Schnittauswahl achten sollte.

    Ansonsten weiter so … 🙂

    Liebe Grüße,
    Daniela

  33. Hallo! Danke für das Video, unglaublich was man da alles optimieren kann! Ich würde mich sehr über ein Stoffpaket freuen! An Themen hat mir auch der Jaquard Beitrag sehr gefallen, also Stoffkunde und auch technische Details: welche Nähmaschinen und Nadeln wofür ideal sind etc.
    Lg Martina (ich möchte hier meine Mail nicht angeben, da ich nur Klarnamen habe, aber über den Blog müsstest du meine mailadresse sehen, hoffentlich!)

  34. Hallo Elke, danke für den tollen Beitrag und den Mitschnitt. Ich habe selbst vor ein paar Jahren mal eine Farbberatung (Gruppenseminar) gemacht, dass nicht halb so ausführlich war; seit dem weiß ich jedoch, dass ich ein Sommer-Winter-Mischtyp mit dunklen Tönen aus beiden Typen bin. Seit ich das weiß, kleide ich mich viel sicherer, das ist wirklich toll. Von dem her würde im Falle eines Gewinns meine Wahl auf das „Sommer-Paket“ fallen. Ich mag Dein Blog sehr und finde alle Beiträge interessant, gerade auch jene für Frauen jenseits der 180 :-). Ansonsten fände ich das Thema „Stoffauswahl“ unter Farbgesichtspunkten (welches Muster kann mit was und welcher Farbe kombiniert werden…) sehr interessant. Liebe Grüße und weiter so, Karin

  35. Hallo ,

    ich habe im Sommer bei Marion eine Farb- und Silberatung mitgemacht. Für mich war es immer schwierig die richtige Stoffauswahl zu treffen. Wenn man dann noch viel Mühe ins Nähen inverstiert … Ich bin ein Frühlingstyp und bei meiner Farbauswahl nach der Beratung mutiger geworden.
    Mich interessiert das Theme Upcycling. Wie peppe ich unmoderne / ungeliebte Sachen auf bzw. nähe aus ihnen etwas Neues.

    Liebe Grüße

    Katrin

  36. Hallo Elke,
    besser geht es eigentlich nicht. Seit ich weiß, dass ich ein Sommertyp bin, nehme ich auch meine Farben, da hat mir die Stilberatung wirklich geholfen. Aber zu Stoffen wurde mir damals nichts gesagt, ist vielleicht auch schwer zu verallgemeinern. Thema Stoffe und ihre Aufgaben finde ich sehr interessant. Nach deinem Bericht über Jacquard war ich glücklich, welchen bestellt zu haben, trotz meiner anfänglichen Zweifel.
    Gruß renate

  37. Liebe Elke!
    Danke für Deinen Tipp mit der Stil und Farbberatung, haben schon zu dritt teilgenommen und würden uns sehr über passende Stoffe freuen. Also ich wäre schon mal der Herbsttyp.
    Von Dir würde ich mir noch mehr zum Thema Outdoorstoffe kaufen und nähen hören.
    Nach Deiner Jackennähorgie zu urteilen, ist das allerdings nicht Dein Lieblingsthema. Schade eigentlich. Ich finde solche Stoffe schwer zu bekommen. Angefangen bei einfachem Fleece, der mir auf dem Stoffmarkt immer qualitativ schlecht aussieht. Im Internet Stoff zu kaufen finde ich schwer. Auf Empfehlung tue ich dies aber gerne. ( Habe schon Dein Jackenfutter ins Auge gefasst)
    Liebe Grüße, Gerlind
    g.stuewe((ääät))web(punkt) de

  38. Hey Elke,

    Super Blogpost, nur ich finde immer alle Farben toll und könnte mich zwischen Sommer und Winter nicht entscheiden, zumal ich auch beide Jahreszeiten gleichermaßen liebe…. Es klingt so banal aber ich habe ständig Schwierigkeiten ein geeignetes Schnittmuster zu finden! Fällt was eher eng aus oder doch weiter! Ich weiß man soll immer ein probestück nähen, aber meist hab ich nicht soviel Stoff auf Vorrat. Kannst du vl ab und an Schnitte vorstellen und vl Tipps dazu geben oder was eher schwierig ist…

    Liebe grüße aus Berlin
    Madeleine

  39. Hallo Elke,
    I’ll write my feedback in English . I can understand German but I’m terrible writer. Interesting post and video. Color can do so much for you. I’ve just had one after my previous one about 15 years ago. Growing older also means changing of skin – and hair colours. I’m more or less a Winter person, but can also use some colours of the Summer person. I would love to see more about refashions. Making useful clothes and objects from discarded clothes is a good way to express one’s concern about environment. Having said that: I love to follow your blog and read with interest all your posts.

  40. Hallo 🙂

    Ein toller blog Beitrag.
    Mich würden einzelne Jacken Arten interessieren und für für wen diese geeignet sind .
    Uh. Ich bin wohl eher ein Sommertyp 😀

    Liebe grüße Carina

  41. Hallo Elke,
    wenn ich nach den Fotos gehe liege ich zwischen Sommer und Winter, soll´s auch geben oder?
    Dein Blog ist genial für mich , kann so bleiben.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Dagmar

  42. Ich hab auch den Artikel über Jaquard sehr interessant gefunden. Mich würden Beschreibung weiterer Stoffarten interessieren. Auch über das Stofffärben würd ich gern lesen.

    Danke für die interessanten Beiträge!

  43. Hey,

    mit 1,83m bin ich vor ein paar Tagen auf deinen T-Shirt-Schnitt für große Frauen gestoßen. Ähnliche weitere Schnitte würde ich für die Zukunft super finden. Bis dahin hoffe ich auf ein bisschen Glück für das Winter-Stoffpaket.

    Viele Grüße
    Anne

  44. Hallo Elke,
    ich würde mich freuen, wenn Du mal ein kleines „Stofflexikon“ machen würdest. Es gibt so viele Stoffarten. Bei manchen weiß ich nicht, was das ist und für was man ihn nehmen soll.
    Viele liebe Grüße
    Conny

  45. Hallo Elke,
    ich würde mich sehr über das Thema: Schnitte für große Menschen freuen.

    Vielen Dank für deine tollen Beiträge immer.
    Diana

  46. Hallo,
    so eine ausführliche und spannende Farb- und Typberatung hätte ich auch mal gerne gemacht. Leider ist es ja gar nicht einfach eine wirklich gute Beraterin zu finden.
    Na, rein nach dem Bauchgefühl, würde ich mich als Sommertyp einordnen. Auf jeden Fall gefallen mir die Farben auf den ersten Blick am besten.
    LG Gesa

  47. Hallo Elke,
    der Film war toll! Eigentlich weiß ich ja, dass ich ein Sommertyp bin. Aber ab und zu, wenn ich mal wieder von „meinem blau“ weg möchte, kommt es schon vor, dass ich mir etwas nähe, um hinterher festzustellen, dass mir die Farbe überhaupt nicht steht. Also doch wieder bei altbewährtem bleiben.
    Berichte zu der „Typ-Sache“ fände ich trotzdem weiterhin interessant, auch Themen zu den Materialien und ihren Besonderheiten, vor allem bei Neuheiten.
    Aber insgesamt fände ich eine „bunte Mischung“ für Deinen Blog am besten.
    Mach einfach weiter so!
    liebe Grüße, Margot

  48. Hallo Elke,
    wieder ein toller, interessanter Artikel. Das Thema der capsule wardrobe finde ich sehr interessant und einen weiteren Sewalong fände ich auch toll.
    Dein Blog ist perfekt so wie er ist! Auch wenn wir uns im wirklichen Leben noch nie begegnet sind, finde ich das er authentisch ist und deine Persönlichkeit wiederspiegelt .
    Ach ja, beim Stoff würde ich mich für den Herbst entscheiden.
    Liebe Grüße
    Moni

  49. Liebe Elke,

    toller Beitrag und ich finde das ganze Thema rund um Stil und auch die capsule wardrobe super interessant und fände es toll, wenn darüber noch mehr zu lesen wäre. Du gehst die Themen immer so super strukturiert an und bringst sehr fundiertes Wissen rüber. Vielen Dank dafür! Und auch ein Dank für diese tolle Verlosung 🙂

    Liebe Grüße
    Doro

  50. Hallo Elke,

    ich finde deine Themen immer sehr interessant, wobei ich mit den Tipps für große Frauen leiden nichts anfangen kann. Die Farbberatung ist toll, vor allem , weil ich auch ein Sommertyp bin.
    Sehr interessant fände ich Infos , welchen Stoff man für welches Projekt nehmen sollte. Das steht zwar immer bei den Schnitten, aber unter vielen Bezeichnungen kann ich mir nicht wirklich was vorstellen. Das hält mich immer von Stoffbestellungen im WWW ab, da ich einen Stoff immer anfassen muss. ; )

    Lg

    Edith

  51. Hallo liebe Elke,
    Ich würde mich wahnsinnig über etwas zum Thema Chiffon freuen. Ich nähe wirklich viel und eigentlich mit allem. Aber meine zwei Versuche, eine leichte und hübsche Sommerbluse aus Chiffon zu nähen, landeten beide in der Tonne. Da klappte wirklich gar nichts und am Ende war der Frust groß und das Ergebnis im Müll. Ein paar Tipps von dir wären großartig.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

  52. Liebe Elke, du weißt ja. Ich war von der Stilberatung Mega begeistert. Der Tag in Berlin war einfach nur unfassbar klasse. Vor zwei Wochen habe ich die Stilberatung noch ergänzt und war bei der Farbberatung. Ein Sommertyp. Von daher ist es für mich natürlich Mega, wenn ein Shop so die Stoffe einteilt. Was ich mir von dir wünsche? Weiter so. 😉 und weitere Sew Alongs, da ich die Winterjacke leider zwischen nicht mitnähen konnte. Das Video ist auf jeden Fall total klasse!!! Habt ihr super gemacht!!! LG, Kathi (Kathis-naehwelt at gmx.de)

  53. Ich habe auch mal eine typberatung gemacht und festgestellt dass ich der wintertyp bin – ich ging immer vom Herbst aus 🙂 war sehr hilfreich und hat Spaß gemacht!
    Ich fänd einen Beitrag über unterschiedliche Vlieseline, ein stofflexikon oder auch zum Winter ; diy Handschuhe für die ganze Familie toll!

  54. Liebe Elke –
    was ein grandioses Video, wie überhaupt alle Beiträge zum Thema Stilberatung von dir! Ich habe mich kürzlich auch durch alle älteren Posts gearbeitet und ne Menge gelernt – entsprechend würden mir noch mehr Beiträge zu diesem Thema sehr gefallen. Insbesondere das Rock-Experiment im Video fand ich spannend, also welche Länge zu welchem Figurtyp passt. Überhaupt wäre interessant zu wissen, welcher Figurtyp welche Schnitte nähen/tragen sollte.

    Und weil dein Sew Along Ergebnis und die Tipps zu Outdoor/Funktionsstoffen ebenso sehr lehrreich waren, wären Posts zu den verschiedenen Funktionsstoffen super – was es gibt, was sie unterscheidet, was bei der Verarbeitung zu beachten ist.

    Oder wie wäre es mit einer Reihe über deutsche oder europäische Stoffhersteller? Z. B. Albstoffe?

    So oder so, ich freu mich auf jeden neuen Post – liebsten Gruß, Sophie

  55. Hallo Elke,

    Ich liebe deinen Blog, weil er so herrlich unaufgeregt ist.

    Mich würden auch Beiträge zu unterschiedlichen Stoffqualitäten interessieren sowie Beträge zu weiterführenden Techniken zum Beispiel dem Füttern von Jacken…

    LG
    Therese

  56. Ich lese erst seit Kurzem Blogs und bin dabei auch auf deinen gestoßen. Da ich auch immer wieder Selbstgenähtes an mir unschön fand, habe ich vor ein paar Monaten eine Farb- und Stilberatung gemacht und sehr davon profitiert.

    Ich würde mich über Themen wie Nachhaltigkeit interessieren und fände es toll, wenn irgendwo deine Näh- und Verarbeitungstipps (wie z.B. zum Flecht-Jaquard) gesammelt wären, damit man bei Projekten gezielt drauf zugreifen kann.

    Und: Sew-alongs mit etwas größerem Zeitrahmen… 😉

  57. Liebe Elke,

    ich lese deinen Blog unglaublich gern! Das Thema Farb- und Stilberatung interessiert mich auch sehr, da ich immer noch auf der Suche nach „meinem“ Stil bin.
    Ich würde gern mehr zum Thema Einlagen lesen. Also welche Einlage für welche Stoffe/Projekte geeignet ist.
    Die Stoffauswahl für die jeweiligen Typen ist sooo toll, ich würde alles tragen 😀

    Liebe Grüße
    Sarah

  58. Liebe Elke,

    ich bin definitiv ein Herbsttyp, obwohl mir alle Kombis super gut gefallen.

    Ich lasse mich gerne überraschen und freue mich über jeden Post von dir, auch wenn man nicht immer Kommentare abgibt.

    Mach bitte weiter so und vielen Dank für die tolle Gewinnmöglichkeit.

    Liebste Grüße
    Sonia

  59. Tolles Gewinnspiel. Dankeschön. Ich fand es sehr spannend deine Gedanken zur capsule wardrobe zu lesen. Darüber darfst du gern mehr berichten. 🙂

  60. Liebe Elke,
    schön, dass wir die Farb- und Stilberatung von Bianca so mitverfolgen können. Auch die Ausführungen der anderen Mädels zu Marions Stilberatung fand ich sehr interessant und hab es sehr bedauert, dass ich meinen Platz nicht einnehmen konnte.
    Ich freue mich zukünftig weiterhin über deine Recherchen zu verschiedenen (auch internationalen) Schnitten, Buchvorstellungen, die Rubrik „Acht mal aufgefallen“ und dein kritisches Hinterfragen zur eigenen Kleidung (Stoff, Form, Farbe, Funktion, …).
    Liebe Grüße,
    Theresia

  61. Hallo:)

    Würde mich über weitere Beiträge zur Farbberatung freuen (Vllt ein paar Buchvorschläge oder so).
    Toll wäre es auch etwas über deine Meinung, deinen Erfahrungen und deinen bevorzugten Schnittmustern für bestimmte Stoffarten lesen zu können.

    Gruß
    Annett

  62. Liebe Elke,

    ich gehöre zwar größenmäßig eher dem Durchschnitt an lese deinen Blog aber unheimlich gerne.
    Farblich würde ich mich am ehesten bei den Sommertypen einordnen. Über weitere Beiträge wie das Anpassen von Schnittmustern in kurzen Videosequenzen würde ich mich auf jeden Fall freuen. Auch an einem Video über „wie vermesse ich mich richtig“ wäre ich sehr interessiert. Bei Schnittmustern wie Kleidern finde ich es immer besonders schwierig, da ich rocktechnisch eher zu Größe 36/38 tendiere und bei Oberteilen meist 40 oder sogar 42 benötige.

    Liebe Grüße Heike

  63. Hallo liebe Elke,
    ich würde mich auf jeden Fall über Stoffarten und ihre Qualitäten freuen. Was eignet sich wofür? Vor- und Nachteile, usw. Jersey muss es nicht unbedingt sein. Aber eben mal das Material, woran man sich selten wagt. Zum Beispiel Wintermantelmaterial – passend zum Sew along.
    Gewinnen würde ich auch gerne die Winterstoffkombi. 😀

    Auch noch interessant fände ich, wann endlich das Outlet von Stoffonkel in Stahnsdorf aufmacht. 😀

    Liebe Grüße
    Sabrina

  64. Hallo, tolles Video, war sehr interessant.
    Ich bin ein Herbsttyp und würd mich über den Stoff sehr freuen. Für deinen Blog wünsch ich mir mehr zur capsule wardrobe. Ausßerdem fänd ich mal einen Beitrag über verschiedene Wickeltechniken für Schals und Halstücher spannend. Ich besitze nämlich viele davon (und die sind ja auch sehr einfach zu nähen und sehr kombifreudig) und finde, es sieht immer irgendwie unschön aus, weil ich die Wickeltechniken nicht drauf hab. Danke

  65. Hallo Elke,

    auch wenn ich gedanklich bei weitem nicht so stilsicher wie du bin, kann ich mich so langsam mit den capsualewardrobe-Gedanken identifizieren. Von daher freue ich mich über jeden neuen Blogpost zu dem Thema.

    Liebe Grüße von Sommer- an Sommertyp,

    Sandra

  66. Tja – bei mir ist das so: Herbstfarben gefallen mir meistens am besten, daher hoffe ich sehr, ein Herbsttyp zu sein.
    Ich würde mich freuen, mal was über Schnittmuster für lange, weite Hosen zu lesen – ich kann mit den ganzen Leggins nichts anfangen und wünsche mir die Zeiten von „flared“ und „bootcut“ zurück – oder muss halt anfangen, selbst Hosen zu nähen…

  67. Liebe Elke,
    ich mag die Mischung bei deinem Blog. Ich bin wohl ein Sommer.
    Interessant finde ich besonders Materialkunde, Tutorials und die Vorstellung von Schnittmustern.
    Liebe Grüße
    Antje

  68. Liebe Elke!

    Was für ein toller Film! Ich habe ja bisher immer gesagt „Stilberatung? Brauch ich nicht“, aber dieser Einblick macht mich doch sehr neugierig, ob ich nicht doch noch etwas besser machen könnte!
    Deine Tipps zum Jaquard-nähen werde ich mir auch direkt zu Herzen nehmen.
    Mir ist es eigentlich egal, welchem Thema du dich hier widmest. Deine Beiträge sind immer so gut geschrieben und eine wirkliche Hilfestellung für Nähnerds, egal auf welchem Niveau man näht. Vielen Dank dafür!
    Toll ist es auch, wie du immer wieder Menschen, wie z.B. Frau Zens, für deine Projekte begeistern kannst und ihr damit gemeinsam Laien unterstützt!

    Liebe Grüße,
    Jenny

  69. Hallo Elke,

    du bist ja sehr groß, ich bin genau das Gegenteil, ich kann in der Kinderabteilung einkaufen, da fände ich einen Beitrag dazu gut, was kleinen Frauen steht und was sie gut tragen können, oder was sie lieber weglassen sollten.
    Liebe Grüße
    Karin

  70. Hallo Elke,
    vielen Dank für das Video! An alle, die mitgemacht haben, ich finde das ja sehr mutig! Ich habe das Video mit viel Interesse gesehen, weil ich auch mit dem Gedanken spiele, eine Farbberatung zu machen. Ich würde mich als Herbsttyp einordnen, aber mir gefallen auch die Sommerfarben sehr gut. Und dann starre ich auf mein Handgelenk und versuche herauszufinden, ob meine Haut eher rot- oder blaustichig ist… Was mich an der Farbberatung abschreckt, ist, dass man oft hört und liest, dass man von verschiedenen Beraterinnen unterschiedliche Empfehlungen bekommt.
    Dein Blog ist toll, es ist schön zu sehen, wie er sich immer weiter entwickelt, und ich lese immer und alles sehr gerne. Der Sew-Along hat mir sehr gefallen und auch das Thema Capsule Wardrobe spricht mich an. LG Christa

  71. Mir haben deine Schnittmustervergleiche sehr gut gefallen, da kannst du gerne noch mehr davon machen.
    Gerne auch mehr über Farben / Typen / Farbberatung.
    Lg Iris

  72. Hallo, sehr interessanter Beitrag und ein Thema mit dem ich mich immer mehr beschäftige seit ich nähe. Dahinter gestiegen, welcher Typ ich bin , bin ich noch nicht so recht. Berlin ist leider 600 km entfernt, aber ich grübel, wie ich das mal verbinde. Interessant fand ich, dass es gedeckte und klare Farben gibt und dass oft die Intensität darüber entscheidet, wem diese steht. Insgesamt bin ich ein großer Fan Deines Blogs und auch wenn ich zu den kleinen Frauen zähle, lese ich alles mit Begeisterung. Da ich Überraschungen liebe, weiß ich gar nicht so recht, was ich mir so wünschen soll an Beiträgen: Weiter so! Das was mich brennend interessiert, erforsche ich mir sofort, aber toll finde ich auf Dinge/Themen zu stossen, welche mein Interesse noch nicht geweckt haben. Das Thema Capsule Wardrobe ist auch von großem Interesse. Selbst weit davon entfernt, nähere ich mich an. Ich denke, das hängt sehr mit dem Farb- und Stilthema zusammen und der Schrank ist weniger umfangreich, wenn die Fehlkäufe oder Genähtes fehlen. Tolle Entwicklung! Danke für Deine Arbeit und auch das Teilen. Ich mag Deinen Stil sehr!

  73. Ich habe mich zwar schon weiter oben zu Wort gemeldet, aber mir ist noch was eingefallen, was ein großes Problem beim nähen von Kleidung für mich darstellt. Es ist teilweise auch schon angesprochen worden: Schnittmusteranpassung.
    Ich denke, keiner hat das perfekte Gardemaß und jeder hat so seine eigenen Problemchen. Ich bin 1,74 m groß und habe eine Kaufgröße von 50/52. Ich habe aber immer das Gefühl, dass ich sämtliche Schnittmuster anpassen muss. Deshalb liegen diese in Massen auf dem Rechner, aber ich traue mich nicht so recht loszulegen. Mein Problem ist, dass ich im Schulterbereich bei 48/50 bin. Dazu habe ich jetzt auch keine üppige Brust. Aber ich habe erblich bedingt enorm viel Bauch. Und sämtliche Schnittmuster sind schmal in der Taille. D. h. je nach Schnittmuster lande ich plötzlich in der Taille bei 56/58. Es soll ruhig tailliert sein und nicht sackig fallen, aber ich kann es auch nicht leiden, wenn es hauteng sitzt. Es muss über den Po gehen und ich mag nicht ständig an mir rumzuppeln, weil es so eng ist. Aber ich kann mir doch unterhalb von der Brust nicht auf einmal eine „Beule“ einzeichen, nur damit es in der Mitte passt. Wieso passen mir dann trotzdem Kaufgrößen in 50/52?? Deshalb verzweifel ich regelmäßig an den Schnittmustern und es türmen sich die Stoffberge, weil ich mich nicht rantraue. Und wenn ich eins hasse, dann Probeteile nähen. Das ist für mich Zeitverschwendung für die wenige Zeit, die ich zum nähen habe. Ich habe natürlich schon für mich genäht, aber es war nie, dass ich sagte: ja, jetzt ist es wie gekauft!! Ich habe zwar mal einen Kurs über Schnittmusteranpassung für große Größen bei Makerist gebucht, aber die richtige Offenbarung war das für mich noch nicht.
    Das wäre mal definitiv ein interessantes Thema.

  74. Hallo Elke,
    die Farbberatung fand ich sehr spannend, habe ich auch noch nie eine gemacht. Ist schon interessant ob die Farbe die einem am besten gefällt wohl auch die ist, die einem am besten steht.
    Was würde ich gerne bei dir lesen? Gute Frage, irgendwie triffst du ja immer meinen Nerv.
    Ich bin ja ein Fan der „sewalongs“. Ich fand es sehr hilfreich die vielen Probleme und gleichzeitig Lösungen der anderen Teilnehmer mitzubekommen. Vielleicht könntest du mal einen Blusen-Sewalong machen?
    Liebe Grüße
    Chris

  75. Hi Elke,
    Danke für den tollen News-Blog. Ich freue mich schon regelmäßig darauf.
    Als Sommertyp „durch und durch“ würde ich mich natürlich über das Sommerpaket freuen. Aber in diesem Fall kann ich mich auch sehr gut mit dem Winter anfreunden.
    Und über ein bisschen Stoffkunde oder etwas Faden- und Nadel-Lehre im Blog wäre ich auch sehr erfreut.
    LG, Yvonne

  76. Hallo Elke, das Video fand ich hochinteressant. Ich hatte noch nie so eine vVorstellung was alles bei der Stillberatung gemacht wird.
    Für den Blog: ich fand das „Acht mal aufgefallen“ total toll. Und die letze Materialkunde war mal auch klasse, vielleicht noch mehr dazu.
    VG Marina

  77. Hallo Elke,

    Ich finde das Thema Farb- und Stillberatung sehr interessant.
    Mich würde außerdem interesssieren ob und wie man selber seinen Farbtyp bestimmen kann.

    Liebe Grüße Marja

  78. Was für eine coole Idee, einen Stoffladen nache Jahreszeitentypen geortnet! So cool!
    Ich würde mich freuen über Tipps und Tricks zum Thema Schnittanpassungen, va. Bei Hosen.
    Lg und weiter so!

  79. Hallo Elke,
    mich würde mehr über das Thema Figurtyp – passende Schnitte interessieren. Wir haben den Farbtyp in der Lehre bestimmt, Resultat Sommertyp. Ich stell das auch immer wieder fest, wenn ich zu warmen Farben greife.
    Liebe Grüße Andrea

  80. Hallo Elke, das Video war wirklich toll und ich finde aus einer Farbberatung kann man sicherlich sehr viel herausholen. Deswegen freue ich mich schon auf meinen Beratungstermin, denn ich in meine Nähe für November fixiert habe. Ich bin immer wieder gerne auf deiner Seite, weil deine Artikel sehr informativ und abwechslungsreich sind. Derzeit dreht sich bei mir neben meinem Farbstil vieles um Schnittmusteranpassungen, Capsule Wardorbe und Materialkunde und gerade zu diesen Themen würde ich gerne mehr bei dir lesen. Lieben Gruß, Esther (fadenschnitt@gmx.at)

  81. Hallo,
    da ich Nähbeginnerin bin würde ich mich freuen, wenn es im Blog über das Ausmessen der eigenen Maße und damit das umwandeln der Schnitte auf die eigenen Körperbesonderheiten, z.B.: hohe Taille, großer Busen, „kleine“ Körpergröße etc.
    Vielleicht bin ich auch im Blog noch nicht soweit gekommen. Da ich zwar viel Lese, mir aber dann auch immer wieder sagen muss „Hej, jetzt nähe aber auch mal was und lese nicht nur, was man noch alles machen kann!“
    Liebste Grüße
    Ulla

  82. Ich habe mir gerade das Video angeschaut, weil ich selber schon lange mit einer Farb-/Stilberatung liebäugle. Ein super Einblick, wie so etwas abläuft.
    Selbstverständlich schaue ich mir immer liebend gerne an, was Du so alles genäht hast – am liebsten die richtig aufwendigen Projekte, wie die vielen schönen Jacken kürzlich.

  83. Hallo Elke,

    vielen Dank für das inspirierende Video. Ich bin eher eine stille Leserin hier auf Deinem Blog. Mich persönlich würden die Themen Upcycling und Schnittmusteranpassung für kleine Frauen interessieren.

    Liebe Grüße und weiter so,
    Sandra (diezaubernadel.de ät gmail.com)

  84. Liebe Elke, auch wenn ich mit 1,70m keine Extra-Große Frau bin, interessieren mich deine Beiträge und mir gefällt der „Zeitungs-Stil“ deines Blogs, also dass du die Themen so informativ aufbereitest. Toll! Mich würde, ebenso wie viele andere hier auch, das Thema Materialkunde noch weiter interessieren.
    Über ein Stoffpaket aus dem Stoffbüro würde ich mich natürlich auch sehr freuen, besonders über die Herbstfarben!
    Herzliche Grüße, Lisa
    Lilli.cgn (ät ) web (punkt ) de

  85. Hallo,
    tolles Video. Sehr interessant. Da ich selbst erst ein Jahr dabei bin, würde mich ein Video zum Thema Stoffverarbeitung interessieren…so generell was man aus welchen Stoff so machen kann 🙂
    Lg Katharina Z.

  86. Puh, jetzt hast du mich wirklich neugierig gemacht, solch eine Stilberatung auch einmal in Angriff zu nehmen… 😉 Ich glaube ja mittlerweile ich bin eher Farbtyp Herbst oder Winter, auch wenn ich diese Jahreszeiten nicht unbedingt schätze. Von daher wäre ein passendes Stoffpaket zum Ausprobieren sehr fein! <3
    Also gerne mehr davon hier im Blog! Ich habe aber wirklich sehr Gefallen am Sew-Along gefunden und würde mich freuen, dazu wieder einmal in deiner Gesellschaft zu nähen!
    Liebe Grüße
    Stephie (stephanie.erhardt(at)gmx.net)

  87. dachte immer ich bin ein Wintertyp, aber wenn ich die Bilder sehe, scheine ich eher ein Sommertyp zu sein, mit ein klein wenig Winter 🙂
    ich freue mich immer über neue Schnittmuster.

  88. Über welches Thema würdest du dich im Elle Puls Blog freuen?
    Spitze und Verarbeitung von Spitzenstoffen
    Herzliche Grüße, Elke M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.