Der Sweatshirt-Reste-Jelly-Roll-Patchwork-Decken-Spielanzug oder ganz einfach: Hallo Herbst!

Ich will mich jetzt nicht lange damit aufhalten, dass der Herbst naht. Er ist ja sowieso nicht aufzuhalten. Also begrüßen wir ihn doch einfach mit offenen Armen und freuen uns auf bunte Blätter, Walnüsse, Äpfel und Birnen, auf Drachensteigen und darauf, neue Sachen für die Kleinen (und die Großen) zu nähen.

Wenn es draußen windig und kalt wird, dann können sich meine Kinder dieses Jahr in ihre Kuschelanzüge muckeln.

Die Halloween-Variante wird heiß geliebt. Nach dem Duschen, im Wohnwagen und auch schon als Schlafanzug in kalten Nächten.

Als ich die Entstehung dieser Jelly-Roll-Decke live mitverfolgen durfte, hatte ich plötzlich die Idee, so meine ganzen Sweatshirtreste zu verwerten. Erst dachte ich tatsächlich an eine Decke, aber dafür hätten die Reste nicht gereicht und so kam es stattdessen zu diesem Anzug. Wie genau diese Technik funktioniert könnt ihr hier nachlesen. Vom Prinzip her werden gleich breite Stoffstreifen zu einem langen Band aneinander genäht, welches dann immer halb gefaltet und zusammengenäht wird. Man weiß also vorher nicht, wie die Decke hinterher aussehen wird. Sehr experimentell.

Eigentlich zum Quilten gedacht, aber um die Ecke gedacht auch für ganz viele andere Projekte geeignet! Hier ist als der SRJRPDS-Anzug! (Es handelt sich dabei nicht um eine Partei sondern um den Sweatshirt-Reste-Jelly-Roll-Patchwork-Decken-Spielanzug.)

Viel Bewegungsfreiheit. Von vorne könnte er noch mehr bunt vertragen.
Und noch viel Platz zum Reinwachsen.

So kann der Herbst kommen! Er wird mit einem Lächeln begrüßt.

Ganz herzliche Grüße,
Elke

Verlinkt bei: Creadienstag

Immer informiert.

Erhalte per E-Mail immer die neuesten Blogposts, Nähtipps, Infos rund um Stilfindung und mehr. Meist wöchentlich donnerstags erhältst du eine Mail von mir.

Du erhältst keinen Spam und kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Unsere Datenschutzerklärung unter https://ellepuls.com/impressum-datenschutz/ Powered by ConvertKit

29 thoughts on “Der Sweatshirt-Reste-Jelly-Roll-Patchwork-Decken-Spielanzug oder ganz einfach: Hallo Herbst!

  1. Fritzi sagt:

    Liebe Elke,

    das ist mal eine sehr coole Idee! So einen kuscheligen Anzug hätte ich auch gerne für zuhause 😉

    Herzlichst Bine

  2. Frau B. sagt:

    Boar, was für ein coooles Teil 😀

  3. Ein cooles Stück Näh-Geschichte, Euer SRJRPDS-Anzug. Für Deine Tochter, aber auch für regelmäßige Leser Deine Blogs 🙂

    Liebe Grüße
    Catrin

  4. Frau H. sagt:

    Ein Traum! So schöne Sachen, bin ganz baff 🙂
    LG
    Frau H.

  5. Ist das niedlich!
    Liebe Grüße!

  6. Judy sagt:

    Einfach klasse! Sieht nach viel Arbeit aus, aber dafür ein echtes Unikat!
    LG Judy

  7. Der sieht soooo großartig aus.
    Richtig klasse.

    Grüßkens,
    Melissa

  8. Total süß und eine der Besten Resteverwertung die ich je gesehen habe. Schade wenn die Kleinen dann rauswachsen… aber Reste gibt es ja immer wieder. Ganz lieben Dank fürs zeigen. ALex

  9. Alice sagt:

    Der ist ja super geworden! Sieht entzückend aus! Eine sehr liebe Idee!
    LG,
    Alice

  10. kariko sagt:

    Beim ersten Bild dachte ich noch , es ist eine Jacke. Auf den Anzug wäre ich nicht gekommen. Ist aber eine geniale Idee. Ich habe viele Jerseyreste, da könnte ich auch mal so was ausprobieren. LG
    Karin

  11. zauberschön sagt:

    wie toll!! das is ja ne tolle idee und so schön bunt! das sieht echt mega bequem aus..also auf in den herbst 🙂
    LG Nadine

  12. Wie cool ist das denn… der Hammer, super süß!!!
    Ich muss nochmal rauf schauen gehen!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  13. Christiane sagt:

    Perfekte Resteverwertung! Und dann noch so bequem und kuschelig!!!
    Super!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

  14. ich bin begeistert. DAs ist einmalig. Das ist genial.
    Liebe Grüße von marion

  15. Anke sagt:

    Total bequem und super stylish sieht der Kuschelanzug aus. Da möchte ich Kind sein bei dir. ;-)))

    LG Anke

  16. BuxSen sagt:

    Echt cool! Und ist wahrscheinlich genauso gemütlich, wie er aussieht!
    LG,
    BuxSen

  17. Frau Atze sagt:

    Total Witzig und schön! Zur Entstehung muss ich nochmal nachlesen. Schön, wenn man Reste verwerten kann!

  18. Der Jumpsuit ist so so cool. Ich habe anfangs nur einen Bildausschnitt gesehen und einen Mantel erwartet – hätte ich auch super gefunden. Vielleicht hebe ich mir die Idee für einen Herbstmantel in unserem Hause auf 😉
    Großartige Resteverwertung auf jeden Fall,
    liebe Grüße, Maarika

  19. Liz Webster sagt:

    Cool, große Recycling-Projekt, aber eine Menge Arbeit

  20. Frau Anis sagt:

    Seeeehr cool! 🙂
    LG, Heike

  21. Prülla sagt:

    hihi…klasse!!! liebe grüsse danie

  22. Schnittchen sagt:

    Bor das ist ja mega cool!
    Wenn ich dann mal Reste haben sollte, werde ich mir evtl. damit eine Jacke oder so machen. Vielen Dank für’s zeigen!

    LG Schnittchen

  23. Nähfrosch sagt:

    Einfach nur cool. Du hast mich da grade auf ne Idee gebracht. Das müsste doch mit Jersey auch funzen… 😀
    LG
    Katja

  24. supernoah sagt:

    Toll toll toll!!!

  25. Anonymous sagt:

    Einfach nur Toll!!! Du bist eine Künstlerin!!! Lg grit

  26. Anonymous sagt:

    Das ist Zauberhaft KLASSE 🙂

  27. Super Resteverwertung, total süß geworden!!!!
    Liebste Grüße Karina

  28. Mama³ sagt:

    Das ist ja zuckersüß und eine tolles Upcycling 😉

    Ich muss wohl doch irgendwann mal schaffen in deine Nähschule zu kommen 🙂

    LG
    Stephi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.