Schnittmuster für lange Frauen: die „ShirtBOX“

Braucht die Welt noch ein weiteres T-Shirt- Schnittmuster? Diese Frage magst du dir gerade stellen und ich habe sie mir vor und während des Projektes auch immer wieder gestellt. Und immer wieder kam ich nach langem Grübeln (das kann ich gut) auf die Antwort: „Doch, das braucht die Welt.“ Ein sehr kleiner, aber wachsender Teil dieser Weltbevölkerung braucht nämlich extra lange Kleidung. Es gibt immer mehr Shops für lange Frauen, zwar hauptsächlich im englischsprachigen Raum, aber hoffentlich bald auch hier mehr davon.

Warum noch ein T-Shirt-Schnittmuster?

Warum gibt es dann nicht auch Schnittmuster für uns lange Frauen? Sind wir zu wenige? Lohnt sich das nicht?

Ob es sich finanziell lohnt, weiß ich noch nicht, aber ehrlich gesagt freue ich mich im Moment einfach darüber, dass ich schon ein paar Frauen aus der EXTRAlang Gruppe damit eine Freude machen konnte und ich selbst habe auch meinen Kleiderschrank mit Basic Shirts aufgefüllt. Ich trage fast täglich eines davon.

Aber die eigentliche Motivation für dieses Projekt ist meine kleine (große) Tochter. Ich weiß genau, dass sie mal extra lang tragen wird. Sie ist vier Jahre alt und manch einer denkt, sie sei schon in der Schule. Sie überragt viele Kinder in ihrer Gruppe um einen Kopf und sieht dazu vom Gesicht her auch schon älter aus als vier.

Bis sie die 1,80 m überschritten hat, wird es noch dauern und ich hoffe, dass bis dahin das Angebot an extra langer Kleidung zugenommen hat, denn wenn ich mal in eine Schar Jugendlicher gerate habe ich das Gefühl, mit mehr Mädchen auf Augenhöhe zu sein als bei Frauen in meinem Alter. Das muss sich doch irgendwann auch im Bekleidungsangebot des Handels widerspiegeln, oder?

Ich finde, das Selbernähen lohnt sich gerade für Menschen, die im Laden nur „Hochwasser“ finden.

Was genau enthält die ShirtBOX?

Enter, die „ShirtBOX“ aus der neuen Linie „EXTRAlang“. Damit kannst du dir ganz klassische T- oder Langarmshirts nähen, zum drüber und drunter ziehen. In der premium Version kannst du dir auch ein Kleid daraus nähen und erhältst noch einen Rollkragen dazu.

Aber mehr als das, kann das Schnittmuster, einmal auf deine Maße angepasst, eine Schablone sein um andere Schnittmuster besser auf ihre Passform einzuschätzen. Zum Schnittmuster und der Nähanleitung erhältst du zusätzlich das „EXTRAlang Handbuch“, in dem du lernst, wie du das Schnittmuster optimal auf deine Länge anpasst. Um das zu erreichen gibt es eine ausführliche Maßtabelle und ein Arbeitsblatt zum Maß nehmen. Das Handbuch hilft dir natürlich nicht nur bei der ShirtBOX sondern auch bei jedem anderen Oberteil.

Welche Produktpakete gibt es?

Da vermutlich nicht jeder das komplette Schnittpaket haben möchte, gibt es 3 Angebote, aus denen du auswählen kannst:

Shopbild_ShirtBOX

ShirtBOX basic:

Zum Reinschnuppern. Ein klassisches T-Shirt mit Rundhals- oder V-Ausschnitt. Im Paket enthalten sind:

  • PDF Schnittmuster in A4: kurzer Ärmel, runder Ausschnitt, oberes Vorderteil V-Ausschnitt zum „Auswechseln“
  • Nähanleitung
  • EXTRAlang Handbuch

 

ShirtBOX_Varianten_basic

 

ShirtBOX plus:

In diesem Paket enthalten ist natürlich das klassische T-Shirt wie in der basic Version plus lange Ärmel, 3/4 Ärmel und ein schöner U-Boot-Ausschnitt.

  • PDF Schnittmuster in A4: kurzer Ärmel, langer Ärmel, 3/4 Ärmel, runder Ausschnitt, oberes Vorderteil V-Ausschnitt, oberes Vorder- und Rückenteil U-Boot zum „Auswechseln“
  • PDF Schnittmuster in A0 (Copyshop)
  • Nähanleitung
  • EXTRAlang Handbuch

 

ShirtBOX_Varianten_plus

 

(Coming soon) ShirtBOX premium:

In diesem Paket erhältst du alles, was auch in der ShirtBOX plus drin ist sowie das Rockteil, mit dem du aus jeder Shirtvariante ein Kleid machen kannst sowie ein Rollkragen für Wintershirts.

  • PDF Schnittmuster in A4: kurzer Ärmel, langer Ärmel, 3/4 Ärmel, runder Ausschnitt, oberes Vorderteil V-Ausschnitt, oberes Vorder- und Rückenteil U-Boot zum „Auswechseln“, Rollkragen, Rockteil
  • PDF Schnittmuster in A0 (Copyshop)
  • Nähanleitung
  • EXTRAlang Handbuch

Designbeispiele ShirtBOX:

Extra lange Schnittmuster müssen natürlich von ebenso langen Damen getestet werden. Ich bin sehr dankbar für die tolle Testertruppe, die ich über Facebook gefunden habe.

Glücklicherweise hatten die Frauen auch eine extra lange Geduld mit mir, denn das Projekt hat sich über mehrere Monate hin gezogen. Immer wieder überkamen mich Zweifel und es waren auch verschiedene Schnittanpassungen notwendig. Dann kamen noch 6 Wochen Ferien dazwischen aber jetzt ist es endlich soweit. Vorhang auf für das EXTRAlang Testteam:

Marina / Katrin / Sissi / Heike / Frederike / Romy / Silke / Tamara / Michaela / Anne /
Sandra / Dominique / Bianca / Kirsten / Manja / Anja / Sylvia

Per Mail haben mich weiterhin unterstützt:
Sonja
Susanne
Dörte

Mein Dank gilt auch Denise, die nicht nur den Schnitt getestet, sondern auch mehrfach meine Dateien penibelst Korrektur gelesen hat.

An alle ein dickes, fettes DANKE SCHÖN!

Bianca_türkis_vonoben

DominiqueAnanas

DominiqueStreifen

Kreamino_Dominique_kurzarmSektnah

 

Michaela_Schrum

Romy_bunt

Romy_Wale

Romy-graugestreift

Sandra_Ern

SylviaPreissgestreift

TamaraSprungfaden2

TamaraSprungfadenAnanas

TamaraSprungfadenweiß

V-Ausschnitt_Goldengelchen

Auf diesem Pinterest Board findest du auch noch reichlich Ideen für dein nächstes T-Shirt.

Wenn du eine extra lange Frau kennst, dann teile doch bitte diesen Artikel mit ihr.

Ganz herzliche Grüße,

Elke

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

19 thoughts on “Schnittmuster für lange Frauen: die „ShirtBOX“

  1. Hi, herzlichen Glückwunsch zum neuen Schnittmuster! Ich freu mich sehr! Kannst Du verraten, wann es das Premium-Paket geben wird? Lieben Gruß, Karin (183 cm groß und mit keinem Shirt-Schnitt bisher wirklich glücklich…)

  2. Liebe Elke,

    herzlichen Glückwunsch zum Release! Ich haben den Artikel gleich mit einer wundervollen Frau geteilt, die nicht nur extra lang ist sondern auch schon extra lang als Freundin an meiner Seite.

    Liebe Grüße
    Karla

    (Vielleicht erinnerst du dich, ich war beim Nähcamp 2015 Deine linke Tischnachbarin und habe seither stetig aber schweigend bei dir mitgelesen)

  3. Liebe Elke,

    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deines neuen Schnittmusters, ein Herzensprojekt, wie es mir scheint!
    Wenn ich an die Shoppingtouren (als Teenie, aber manchmal auch jetzt noch) mit meiner Mutter zurück denke, kann ich immer nur froh sein, dass sie so ausdauernd war bzw. ist. Ohne ihre Unterstützung, sowohl im zigfach Klamotten zur Umkleidekabine anschleppen als auch seelisch (beim Tränchen trocknen, wenn mal wieder alles zu kurz war), wäre das „lang sein“ noch so viel schlimmer gewesen.
    Mit deiner T-Shirt-Box bist du auf dem richtigen Weg, dir und deiner Tochter solche Frustrationen in den Geschäften zu ersparen 🙂
    Und du hast Recht, für Menschen außerhalb der Normmaße (sei es besonders lang, aber auch besonders klein, dünn, dick oder auch verschiedene Kleidungsgrößen von Brust bis Hüfte) lohnt sich selber nähen erst recht. Das ist auch meine Hauptmotivation beim nähen. Kleidung, die lang genug ist. Kein T-Shirt mehr, das nur gerade eben bis zum Hosenbund geht, oder Longsleeves, die die Handgelenke frei legen! Kleider, die sowohl an Brust als auch an Hüfte passen und dabei nicht kurz unter dem Popo enden 🙂

    Ich freue mich, dass ich dir mit meinen Anmerkungen und Korrekturlesen helfen konnte 🙂 Es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht!

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deiner ShirtBOX und bin schon auf deine weiteren Projekte gespannt!

    Liebe Grüße, Denise aka Miss Pingel;-D

  4. Hallo Elke,

    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deiner Shirt Box! Die Möglichkeiten, die du damit eröffnest sind großartig und das ohne lästiges verlängern und abändern der Schnittmuster. Ich warte auf die Erscheinung der Premium Version, wenn dann will ich alles haben. Oder kann man auch upgraden?
    Es ist nicht nur für uns schwer die passende Länge zu finden, unser Sohn ist 14 , hat mittlerweile Schuhgröße 48 und ist 1,90m. Aber mit selber nähen ist da nicht mehr viel, das ist uncool.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit den Boxen!

    Liebe Grüße
    Moni

  5. Das sieht super aus, liebe Elke, und ich freue mich, dass du da eine Randgruppe ansprichst mit deinem Schnittmuster 🙂 Ich bin zwar mit 1,80 oft zu groß für viele Schnittmuster und muss dort Änderungen machen, aber mein Oberkörper scheint relativ „normal“ zu sein und die Beine länger, zumindest muss ich in den meisten Fällen an der Taille nichts ändern. Aber ich behalte den Schnitt im Hinterkopf, denn ob ich den ein wenig kürze oder andere verlänger ist ja eigentlich wumpe. Ich wünsche dir viel Erfolg damit!

  6. Oh Elke, das sieht vielversprechend aus 🙂 Auch wenn ich nur 177 cm lang bin, habe ich einen recht langen Oberkörper und denke, dass ich das Plus- Paket einfach mal testen werde…

    Die Idee ist super, gerade das Baukastensystem finde ich toll!! Viel Erfolg wünsche ich Dir damit!

    Liebe Grüße
    Doro

  7. Herzlichen Glückwunsch liebe Elje!
    Da steckt viel Arbeit drin und ich freu mich, dass du es durchgezogen hast! :-*
    Liebe Grüße
    Monika

  8. Guten Morgen Elke,
    das ist ja mal eine tolle Sache! Ich freue mich schon auf die Premium Box. Als Jugendliche habe ich oft weinend auf der Schildergasse in Köln gesessen, weil ich nichts gefunden habe, was wirklich passte. Mittlerweile finde ich Jeans in der richtige Größe ohne viel Geld ausgeben zu müssen, aber bei Longsleeves ist es immer noch nicht einfach Teile mit der richtigen Ärmellänge zu finden.
    Ich werde mich auf jeden Fall für deinen Newsletter anmelden.
    Alles Gute und herzliche Grüße Conny

  9. Liebe Elke,
    Auch von der „kurzen Front“ einen ganz herzlichen Glückwunsch zum Launch deiner Shirt-Box.
    Ich wünsche dir den lohnenden Erfolg, den du mit Sicherheit erreichen wirst, denn ein paar glückliche Feedbacks sind schon Lohn genug, oder?
    Sonnige Grüße
    Bine

  10. Liebe Elke,
    vielen Dank für dieseSchnittmuster. Auch wenn ich persönlich nicht eine überragende Größe habe, so ist doch meine Tochter mit zwölf Jahren auf dem besten Weg die 1,80 m zu knacken. Da sie dabei auch noch sehr schlank ist, so ist es äußerst schwierig passende Kleidung für sie zu finden. Kleine Größen passen in der Weite ganz gut, aber bei den großen Größen schlabbert alles um sie herum! Dazu kommt, dass sie Kleidung einkaufen HASST! Aber ich kann ihr nicht mehr irgendwas in der passenden Größe mitbringen, weil es die scheinbar nur ganz, ganz selten gibt.
    Gruß Silke

  11. Liebe Elke,
    ich gratuliere dir auch ganz herzlich zu deinem neuen Schnittmuster,
    und denke, dass ich es früher oder später auch für meine Kleine brauchen könnte… Erst gerade (im September) 4 geworden, und Kleidergröße 116 teilweise 122 … na ja, schauen wir mal ;-).
    Liebe Grüße
    Veronika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.