Wie näht man eine verdeckte Knopfleiste?

Ich liebe einfarbige Stoffe und Kleidungsstücke. Die einzige Krux beim Nähen ist, dass man Ungenauigkeiten schneller sieht als bei einem gemusterten Stoff. Um einfarbigen Stücken das gewisse Etwas zu geben sind Details genau richtig. Wie wäre es mal, eine verdeckte Knopfleiste zu nähen? Sie hat den Vorteil, dass man die Knopflöcher verstecken kann. Ich weiß, dass Knopflöcher der Angstgegner vieler Hobbynäherinnen sind, vor allem, wenn die Nähmaschine nicht so richtig will.

Meine Pfaff Expression 3.2 hat von Anfang an sensationelle Knopflöcher genäht. In den letzten Wochen hat sie leider etwas nachgelassen. Ich befürchte, dass ich meine Maschine in die Reparatur/Inspektion geben muss. Gerade jetzt, wo ich eine Tunika und Bluse nach der anderen nähen will! Ich verstehe also zu 100 % den Frust, wenn die Maschine nicht so will wie man selbst. Da ich jetzt nicht auf meine Maschine verzichten kann, kommt mir meine verdeckte Knopfleiste am neuen Tunika Schnitt genau recht! Als hätte ich es geahnt. Ich kann meine vermurksten Knopflöcher verstecken, auch wenn es mich innerlich natürlich wurmt, dass sie vermurkst sind.

So eine verdeckte Knopfleiste zu nähen ist leichter, als du vielleicht denkst. Probier es einfach mal aus mit einem Stoffrest und diesem Tutorial.  Ich stelle dir auch die Schnittteile zum Ausprobieren zur Verfügung. 

Material um die verdeckte Knopfleiste zu nähen

Im Prinzip kannst du diese Anleitung auch für andere Blusenschnitt verwenden. Du hast einen Lieblingsblusenschnitt? Dann kannst du die nächste Version mit halber verdeckter Knopfleiste nähen und jeder denkt, du hättest einen neuen Schnitt ausprobiert oder du wartest einfach bis der Tunika Schnitt Ende April online geht.

​Material:

  • 40 x 40 cm für die zwei Leistenteile
  • 40 (breit) x 45 cm (lang) für das Vorderteil
  • leichtes Bügelvlies
  • 4 Knöpfe mit 1 cm Durchmesser

Schritt-für-Schritt Tutorial: verdeckte Knopfleiste nähen

Diese Arbeitsschritte sind dem neuen Ebook entnommen. Vorder- und Rückenteil der Tunika sind bereits zusammengesetzt. 

Verdeckte Knopfleiste nähen

Verstärke das untere Ende des Ausschnitts von links mit dem 6 x 6 cm großen Stück Bügelvlies.

Verdeckte Knopfleiste nähen

Das Schnittteil “Leiste vorne links” längs l/l falten und bügeln.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 3

Nähe die Leiste mit der verstärkten Seite zum Ausschnitt hin r/r an die linke Ausschnittkante.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 4

Die Naht endet wie im Schnittteil eingezeichnet.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 5

Schneide die Nahtzugabe von der Ecke des Ausschnitts bis zum Ende der Naht hin ein. Bügle anschließend die nicht verstärkte Nahtzugabe der Leiste l/l.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 6

Falte die Leiste einmal um die Kante des Ausschnitts, so dass die Ansatznaht verdeckt wird. Stecke bzw. hefte sorgfältig und steppe die Naht von rechts knappkantig ab.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 7

Falte das Schnittteil “Leiste vorne rechts” wie auf dem Schnittteil eingezeichnet und bügle es.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 8

Nähe die Leiste mit der verstärkten Seite zum Ausschnitt hin r/r an die rechte Ausschnittkante. Nähe wieder bis zum Eckpunkt. Bügle anschließend diese Ansatznaht

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 9

Schneide die Nahtzugabe von der Ecke bis zum Ende der Naht hin wieder vorsichtig ein.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 10

Nähe die Knopflöcher, wie im Schnittteil eingezeichnet, in das rechte, einmal gefaltete Teil der Leiste.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 11

Falte die Leiste anschließend so wie bereits gebügelt und lege sie um die Ausschnittkante, so dass die Ansatznaht innen verdeckt wird. Steppe anschließend die Naht von rechts ab.

Verdeckte Knopfleist-e nähen Schritt 12

So sieht der Ausschnitt bisher aus. Bügle das kleine Trapez unten am Ausschnitt nach innen.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 13

Lege die rechte über die linke Leiste und stecke beide nach innen. Stecke die Leisten aufeinander.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 14

Rolle das Vorderteil nach oben über die Leiste, bis du das untere Ende der Leiste siehst.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 15

Nähe und versäubere das Ende der Leiste durch alle Lagen.

Verdeckte Knopfleiste nähen Schritt 16

Jetzt kannst du das untere Ende der Leiste von rechts durch alle Lagen feststeppen und anschließend die Knöpfe annähen. Für den obersten Knopf musst du vorher noch den Kragen annähen.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Nähen deiner (ersten ?) verdeckten Knopfleiste und würde mich natürlich freuen, das Ergebnis bei Instagram oder Facebook zu sehen. 

Ganz herzliche Grüße,

Elke​

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

8 thoughts on “Wie näht man eine verdeckte Knopfleiste?

  1. Super! Knopflöcher sind mir echt ein Graus, können sie doch im letzten Moment das schöne Stück noch verhunzen…
    Danke für das Tutorial.

    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  2. Oh!
    Wie ordentlich ! Ich muß das mal verinnerlichen, und dann in einer ruhigen Minute….hach, ich weiß nicht ob das bei mir je so perfekt aussehen wird……jetzt muß ich aber noch schnell….;-)

  3. Vor Knopflöchern habe ich auch total Angst – aber irgendwann probiere ich das mal aus. Nur müsste ich dazu mal die Anleitung meiner Maschine zur Hand nehmen… Die verdeckte Knopfleiste mag ich optisch irgendwie nicht so sehr und außerdem erscheint mir der Stoffverbrauch so groß…

    Liebe Grüße

  4. Hallo,
    vielen Dank für das tolle Tutorial. Sehr schön erklärt. Ob ich das natürlich auch so toll hin bekomme…hmmm. In einer ruhigen Minute werde ich es üben.

    Liebe Grüße

  5. Vielen Dank für das Tutorial. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Das sieht bestimmt klasse aus.
    Herzliche Grüße, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.