Jeanstasche nähen mit Video

Jeans-Upcycling liegt schon seit ein paar Jahren im Trend. Immer wieder hatte ich mir das ein oder andere Projekte bei Pinterest gemerkt, aber so richtig überspringen wollte der Funke nicht. Ich wollte den Stapel alter Jeans verarbeiten, aber ich wollte nicht, dass dem Ergebnis „selbst genäht“ wie auf die Stirn geschrieben steht. Ich ging also im Januar 2015 in mein stilles Nähkämmerlein und werkelte herum. Ich nahm nur Materialien, die ich zur Hand hatte: eine alte Jeans (ohne Elasthan!), einen Stoffrest als Futter, Putzlappen zum Verstärken, herausgetrennte Reißverschlüsse, einen alten Taschenhenkel sowie Lederreste vom Sattler. Als ich mit der fertigen Tasche aus meinem Kämmerlein wieder heraustrat, war ich sehr stolz auf mich. Ich als Nicht-Taschennäherin hatte mir eine Upcycling-Tasche aus Jeans genäht, die genau so war, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Und ab heute kannst du dir diese Jeanstasche nähen mit Video.

Mein erfolgreichster Blogbeitrag

Mein Blogbeitrag zum damaligen Prototyp ist nach wie vor einer meiner erfolgreichsten Artikel. Es hat ein Jahr gebraucht, bis ich mich hingesetzt und ein strukturiertes E-Book geschrieben habe. Ich liebe diese Tasche einfach und viele meiner Leserinnen auch. Das Angebot, die Anleitung für die „Chobe Bag“ in einem Magazin zu veröffentlichen, lehnte ich damals glücklicherweise ab. Nebenbei bemerkt wollte mir der Verlag noch nicht einmal etwas für die Anleitung bezahlen. Aber das ist ein anderes Thema.

Jeanstasche nähen mit Video

Bei vielen Taschen sehe ich, dass der Henkel anders genäht wurde als von mir im E-Book vorgeschlagen, was ja auch völlig legitim ist. Nicht jeder mag einen kurzen Henkel. Aber! Ich habe oft herausgehört oder -gelesen, dass ein anderer Henkel genäht wurde, weil meine Variante zu schwierig erschien.

Um dir die „Angst“ zu nehmen, gibt es nun ein komplettes Anleitungsvideo für die Tasche und natürlich den Henkel. Der Wunsch danach, diese Jeanstasche mit Video zu nähen, wurde immer wieder an mich herangetragen und jetzt ist es soweit. Es gibt also keine Ausreden mehr, den Henkel nicht zu nähen!

Falls dir die Stimme und Hände im Video bekannt vorkommen,…. Anna von einfach nähen hat dieses Video für uns gemacht. Es ist toll geworden!

Die tolle Tasche auf dem Titelbild des Videos ist übrigens von Katherina / stitchydoo.

Designbeispiele

Mittlerweile findest du bei Pinterest, Google, Facebook und Instagram viele Designbeispiele und zwar nicht nur aus Jeans, sondern auch aus Leder, Kunstleder, Oilskin und anderen Stoffen. Jedes mal wenn ich eine neue „Chobe Bag“ sehe, juckt es mich in den Fingern, selbst wieder eine zu nähen. Ich habe auch schon eine Idee, wie meine nächste aussehen könnte…

Ich habe dir verschiedene Beispiele, die ich bei Facebook und Instagram gefunden habe hier gesammelt. Durch Klick aufs Bild gelangst du zum jeweiligen Post.

Foto: PeLei

 

https://www.instagram.com/p/BOCwwXCD68-/?tagged=chobebag

https://www.instagram.com/p/BfXdXzoj3Lg/?tagged=chobebag

Bist du inspiriert?

Bist du nun auch inspiriert? Ich finde Annas Streifen im Video so toll. Sie hat die Patchworkstreifen auf der Vorderseite einfach nach außen genommen. Dadurch entsteht ein cooler Look. Danke für die Inspiration, liebe Anna.

Aus welchem Material würdest du deine nächste „Chobe“ nähen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.