Episode #42: Erfahrungen aus dem Näh deinen Stil Kurs mit Tanja Brandenburger

Naeh deinen Stil Podcast

Heute spreche ich mit Tanja Brandenburger (54 Jahre, 8 Kinder), einer Teilnehmerin am „Näh' Deinen Stil“ Kurs.

Farbberatung
Farbberatung

(Diese schönen Fotos sind während eines Besuchs von Tanja bei uns im Büro entstanden. Den Tag haben wir genutzt, um den Podcast aufzunehmen und die Themen Farben und Proportionen/Schnitte in einer persönlichen Beratung zu vertiefen.)

Tanja hat vor ca. 10 Jahren mit dem Nähen von Kinderkleidung angefangen. Jetzt näht sie mehr für sich. Inspirationsquelle war und ist das Internet und auch als Probenäherin  war sie schon aktiv. Jedoch, ihre Nähergebnisse haben sie nicht immer begeistert.

Entweder war es der falsche Stoff, oder der Stil des Genähten passte nicht zu ihr. Viel Zeit und Arbeit investiert und doch am Ende frustriert.

Tanja erzählt, dass sie über mein Webinar "In 5 Schritten zu mehr Kombinationen im handmade Kleiderschrank" auf den Näh deinen Stil Kurs aufmerksam wurde und sich im Anschluss schnell für eine Teilnahme entschlossen hat. Während des Kurses haben wir dann u.a. festgestellt, dass Tanja intensive dunkle Farben gut stehen und sie pastellige Farben eher langweilig aussehen lassen. Früher griff sie wahllos in den Kleiderschrank und heute beachtet sie die Farbklammern und bekommt Komplimente. Um ihre Proportionen richtig einschätzen zu können, hat sie sich auch Hilfe von ihrer Tochter geholt. Dabei festgestellt, dass ihre Taille höher sitzt, als in den Schnittmustern angegeben. Das kann sie jetzt einfach am Schnittmuster für sich ändern.

Gefallen hat Tanja u.a. an dem Näh deinen Stil Kurs, dass er mit einer Selfie-Challenge begann, im Rahmen derer man Fotos von sich in verschiedenen Outfits machen sollte. Die Fotos waren eine gute Grundlage, um die eigene Entwicklung während der 7 Wochen nach zu vollziehen. Viel Unterstützung hat ihr auch die Facebookgruppe gegeben, in der ein respektvoller Umgang herrschte und in der man sich auch gegenseitig geholfen hat. 

Ich freue mich darüber, dass ich Tanja und den anderen Teilnehmerinnen des Näh deinen Stil Kurses weiterhelfen konnte.

95% der Teilnehmerinnen bewerten den Kurs mit sehr gut und empfehlen ihn weiter. 

So auch Tanja die sagt: Ich empfehle diesen Kurs allen Frauen, die selber nähen, damit sie nicht mehr Zeit und Geld ohne ein zufriedenstellendes Ergebnis investieren. empfiehlt diesen Kurs allen Frauen, die selber nähen. Damit nicht mehr Zeit und Geld ohne ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Andere Teilnehmerinnen antworteten auf die Frage, ob sie den Kurs weiterempfehlen würden:

  • Ja auf jeden Fall, denn man kann sich sehr sehr viel sparen. Was ich jetzt schon wieder aussortiert habe bzw. Sachen, die ich so nicht mehr kaufen würde bzw. nähen würde im Schrank habe.
  • Ja, eine gute Möglichkeit sich mit sich selbst und dem Thema Stil auseinander zu setzen.
  • Ja,weil es mir persönlich weiter geholfen hat und ich es einfach toll finde jetzt gezielter und hoffentlich passender Stoffe zu kaufen und zu verarbeiten!
  • Ja definitiv! Mir hat der Kurs der viel gebracht. Ich gehe ganz anders an Nähprojekte ran, denke vielmehr nach über meine Farben, meine Proportionen und ob die Teile gut kombinierbar sind.
  • Auf jeden Fall, da es mehr als eine Grundlage für die eigene Stilfindung ist.
  • Auf jeden Fall , da ich total begeistert bin und es auch allen so erzählt habe....Ich habe mich gleich wohl gefühlt.....es war so vertraut , du hast auf alle Fragen geantwortet und jeden einzelnen von uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden ..... 
  • Ja, weil ich dadurch einen neuen Blick auf meinen Körper entwickelt habe und neu wertschätze.
  • Ja , weil ich eine Richtung gefunden habe wie es weitergeht mit meine Schnitte und die neuen Farben die ich jetzt anwenden werde
  • Ja, es lohnt sich mal das Augenmerk auf sich selber zu richten, man lernt sich neu kennen und auch mit evtl Problemzonen lockere umzugehen.
  • Ja, weil der Kurs viele Dinge umfasst, die wichtig sind fürs erfolgreiche Nähen und allem eine Struktur und Konzept gibt. Jetzt ist in meinem Kopf alles sortiert und ich mache es nicht nur nach Gefühl.

Und auf die Frage, welches Ergebnis ihnen der Kurs gebracht hat, antworteten die Teilnehmerinnen u.a.:

  • Ich habe ein besseres Gefühl dafür, welche Schnitte mir stehen. Außerdem fällt das Kombinieren leichter.
  • Ich mache mir Gedanken, welche Kleidungsstücke ich wirklich brauch oder gerne hätte und kaufe nicht mehr wahllos Stoff
  • Ich bin jetzt beim 2. Kurs um einiges weiter mit den Farben gekommen, kann inzwischen auch selber viel besser sehen, was mach strahlen lässt und auch mit der Schnittanpassung bin ich einige Schritte weiter gekommen.
  • Ich bin in meiner Wahl der Kleidung sicherer geworden, ich weiß jetzt eher, was in meinem Schrank fehlt bzw wie ich vorhandene Sachen kombinieren kann. V.a. das Thema Farbe hat mir ganz viel gebracht. Es ist schön zu wissen, mit welcher Farbe man sein "inneres" Strahlen einfach unterstützen kann.
  • Er hat mich ein großes Stück weitergebracht beim finden meiner Farben und wie ich Schnittanpassungen für mich umsetzen kann! Ich bin jetzt ein ganzes Stück sicherer und überlege genau,ob Farbe und schnitt etwas für mich sind,ehe ich kaufe! Und ich fühle mich wohler in meinem Outfit als vorher!
  • Selbstsicherheit bei der Kleiderwahl und damit eine ganz neue Ausstrahlung. Ich habe meine Farben gefunden, meine Proportionen besser einschätzen gelernt und seither alle Nähprojekte für mich angepasst. Zum Beispiel habe ich „meine Saumlängen“ definiert und danach konsequent alle Teile im Schrank und meine Lieblings Schnittmuster geändert. Außerdem habe ich jetzt eine Schnittmuster Sammlung mit schnitten die mir gut passen und stehen.
  • Insgesamt habe ich eine klarere Linie für mich bekommen .Ich sehe mich so wie ich bin , versuche nun mit meinen Farben schöne Kleidungsstücke zu nähen , die auch zu einander passen und mich strahlen lassen ..,..lerne und probiere aus.,..
  • Ich habe mich mit mir und meinem Körper auseinander gesetzt .
  • Ich kann mir meine Farben besser zuordnen, kann den ganzen Stoff- Neuerscheinungen im Moment zumindest noch, gut widerstehen und weiss, dass ich ruhig körperbetonter tragen und nähen kann
  • Mehr Klarheit, was mir steht und warum und viele viele Anregungen, wie ich mich besser kleiden kann
  • Ich weiß nun, wie man Schnittanpassungen vernünftig umsetzen kann ohne mal hier mal da zu frickeln. Eine FBA führt mich wahrscheinlich teilweise schneller zum Ziel . Ich habe ein besseres Empfinden, welche Schnitte wahrscheinlich besser zu mir passen . Ich kann die Farben viel gezielter auswählen. Ich kann die Schmuck/ Accesoires Auswahl (Farbklammer) jetzt mit Konzept umsetzen und nicht nur nach Gefühl .

Der nächste „Näh' Deinen Stil“ Kurs beginnt am 20. Mai. 

Hier erhaltet ihr mehr Informationen über den Kurs bzw. könnt ihn buchen: https://ellepuls.com/naehdeinenstilonlinekurs/

Liebe Grüße

Eure Elle

PS: Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist. Investiere in dich!

Immer informiert.

Erhalte per E-Mail immer die neuesten Blogposts, Nähtipps, Infos rund um Stilfindung und mehr. Meist wöchentlich donnerstags erhältst du eine Mail von mir.

Du erhältst keinen Spam und kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Unsere Datenschutzerklärung unter https://ellepuls.com/impressum-datenschutz/ Powered by ConvertKit

4 thoughts on “Episode #42: Erfahrungen aus dem Näh deinen Stil Kurs mit Tanja Brandenburger

  1. Das hört sich alles ganz toll und interessant an! Ich habe mich schon vor einigen Tagen zum Kurs angemeldet.
    Jetzt wüsste ich gerne von Teilnehmerinnen des letzten Kurses, wieviel ihnen die Facebook- Gruppe gebracht, bzw. von den Teilnehmerinnen, die nicht bei Facebook sind, ob ihnen etwas gefehlt hat. Ich bin kein Mitglied bei Facebook und überlege, ob ich für die Dauer des Kurses bei Facebook aktiv sein möchte oder nicht.
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße

    1. Hallo Helga, wie schön, dass du dabei bist! Du stellst eine gute Frage. Meiner Meinung nach hast du mehr vom Kurs, wenn du in der Gruppe bist. Eine Alternative zu Facebook als Gruppenplattform habe ich noch nicht gefunden. Daher werden wir erst mal dabei bleiben.

  2. Hallo Elke,
    der Kurs hört sich sehr interessant an. Leider kann ich den Preis nicht finden. Wird er mir nach dem Button „ Jetzt buchen“ angezeigt.
    Liebe Grüße Sabine

    1. Hallo Sabine, der Kurs kostet 297 EUR. Du könntest es als Einmalzahlung oder Ratenzahlung zahlen.
      Ich stelle den Kurs am 9. Mai in meinem Webinar vor. Dort erfährst du mehr über den Inhalt bzw. welche Boni ich dazu anbiete.
      Wenn du magst, schau dir das Webinar gern an und erfahre mehr.
      Viele Grüße
      Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.