Über mich

Herzlich Willkommen, hier schreibt Elke.

elke-puls-3

Die Sache mit dem Beruf

Wenn ich neue Menschen kennenlerne, werde ich schon mal nach meinem Beruf gefragt. Oh Mann, seit ich im Berufsleben stehe, war diese Frage umständlich zu beantworten. Erst hatte ich in der Zentrale eines Hotelkonzerns Schall-und-Rauch-Titel wie „Key Account Coordinator“,“International Sales Coordinator“ und „Junior Revenue Manager“. Keine Sorge, das klingt alles viel wichtiger, als es war.

Mit dem ersten Kind begann eine neue Ära. Ich machte mich selbstständig mit der Herstellung und dem Verkauf von Hochzeitskarten aus Holz. Meine Webseite hieß „Jiraaf“. Der Erklärungsbedarf wurde nicht geringer, aber das hatte ich mir diesmal selber eingebrockt. Mit dem dritten Kind habe ich ein neues Hobby angefangen und das nun auch zum Beruf gemacht. Ich bin jetzt „Nähbloggerin“.

Damit ich zukünftig fix erklären kann, was ich denn genau mache, habe ich mir folgende Sätze überlegt:

„Mein Blog Elle Puls ist eine Anlaufstelle für alle, die gerne für sich selbst nähen, weil sie möglicherweise auch aus dem Raster der Bekleidungsindustrie fallen. Du findest bei Elle Puls Inspiration, Rezensionen zu Schnittmustern, Nähanleitungen und Erfahrungsberichte zur persönlichen Stilfindung. Außerdem organisiere ich einmal im Jahr das Nähcamp, ein Nähevent hier in Berlin. Mein Geld verdiene ich übrigens mit dem Verkauf eigener Schnittmuster, die man sich im Internet herunterladen kann.“

 

 

elke-puls-4

 

Die Sache mit den Stoffen und der Familie

Seit 4 Jahren blogge ich nun schon über das schönste Hobby der Welt und es ist kein Ende in Sicht. Bestimmt bin ich auch im Club der Anonymen Stoffsüchtigen willkommen. Dabei kommt es mir nicht auf die Menge der Stoffe an, sondern darauf, dass es die richtigen für mich sind. Beim Stoffkauf kann ich mich stundenlang nicht entscheiden (was leider Fehlkäufen nicht vorbeugt). Ich kann sehr gut verstehen, dass meine Familie nicht mit mir Stoffe einkaufen möchte…

Stichwort Familie: Ich habe drei Kinder und anfangs habe ich nur für sie genäht. Bis ich gemerkt habe, dass ich mit meiner schmalen und langen Figur abseits der Standardmaße viel mehr davon profitieren kann. Seitdem nähe ich fast alle Kleidung, selbst eine Winterjacke, für mich selbst und bin zugegebenermaßen egoistisch, wenn es ums Nähen geht.

 

Was es sonst noch so Wissenswertes gibt

50 % belgisch, 50 % deutsch. In der frühen Kindheit bin ich in Algerien und Botswana aufgewachsen. Meine Schulzeit habe ich mit immerwährendem Fernweh in Deutschland verbracht. Das konnte ich zum Glück gleich nach dem Abitur in der Schweiz und Australien stillen. Ich kann nicht leugnen, dass es sich jetzt manchmal wieder regt, das Fernweh. California, here I come! Wäre da nicht die Familie…

Sport ist bei mir ein unregelmäßiges, gerne verdrängtes Pflichtprogramm. Die motiviertesten Joggingpläne werden durch eine Wolke am Himmel zerstört.

Ich bin hoffnungslos dem Zucker verfallen.

Abends schmökere ich mit bis zum Kinn hochgezogener Decke. Am liebsten in Thrillern (jaaaa, und auch in Liebesromanen). Ich bin da eher trivial unterwegs. Wobei, Ratgeber zum Thema Online Marketing kann ich hin und wieder auch verschlingen. Es darf nur nicht zu technisch werden.

Sonntags gehöre ich zur Tatort-Fraktion. Ansonsten mache ich mir nicht viel aus fernsehen.

Dass ich viel Zeit im Internet verbringe ist ja als Blogger eh klar, oder?

 


Meine Nähmaschinen:

Ich nähe seit Dezember 2013 mit der Pfaff expression 3.2 und bin sehr zufrieden damit. Mit dieser hochwertigen Nähmaschine kann ich sehr akkurat arbeiten. Sie hat sehr viele Funktionen und Stiche, von denen ich aber nur einen Bruchteil verwende. Besonders beeindruckt haben mich von Anfang an das Stichbild und die Knopflochautomatik.

Ein Jahr vorher (Dezember 2012) habe ich mir die BABY LOCK desire Overlock/Coverlock Kombi-Maschine gekauft. Die Overlock schnurrt täglich ohne zu mucken. Ich liebe das einfache Einfädelsystem und die Tatsache, dass ich keine Spannung einstellen muss. Die Maschine reguliert die Spannung selbst. Eine kombinierte Overlock/Coverlock würde ich mir heute nicht mehr kaufen, sondern eine Overlock und Coverlock separat, weil mir das Umbauen zu umständlich ist auf die Dauer.

Daher habe ich seit Juli 2015 eine sehr zuverlässige und leistungsstarke BABY LOCK Coverstitch
und bin nun perfekt ausgerüstet mit meinem Maschinenpark.

Keinen Blogpost mehr verpassen.

Erhalte per Email immer die neuesten Blogposts zugeschickt.

Powered by ConvertKit

25 thoughts on “Über mich

  1. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen *Haus*! ♥
    Mir gefällt dein Theme wirklich gut und nach Baustelle sieht es hier nun wirklich nicht aus…
    Viel Spaß weiterhin…ich zieh auf jeden Fall mit dir um!
    Liebe Grüße von
    Gabi

  2. Hallo, ich habe gestern die Chobe Tasche gekauft und auch downgeloadet. Kann es sein, das das Schnittmuster nicht dabei ist?
    LG
    Frauke

  3. Liebe Elke,

    nach 20 Jahren habe ich mich wieder an meine Nähmaschine erinnert. Der Auslöser war die Geburt meiner kleinen
    Enkelin Carlotta im letzten Jahr. Habe schon einige Sachen seitdem genäht, Hosen, Mützchen, Shirts, Kapuzenpullis.
    Nachdem ich dein Schnittmuster für das Raglan-Shirt „Bethioua Mini“ bekommen hatte gings gleich an die Arbeit.
    Meine Schwiegertochter war von dem Ergebnis total begeistert. Danke nochmal für den tollen Schnitt.

    Ganz liebe Grüße und weiterhin eine gut zeit.
    Renate

  4. Hallo
    ich bin hier neu und suche ein Schnittmuster für eine overzize Strick / Fleecejacke Bzw Mantel den man auch gut über ein kleid tragen kann aber super einfach ist gibt es soetwas?
    liebe Grüße
    Christine

  5. Hallo Elke,
    ich finde deinen Blog Klasse!
    Am meisten interessiert mich z.Zt. Ob es wieder ein Nähcamp geben wird und ob du schon weißt, wann es stattfinden wird.
    Herzliche Grüße
    Conny

      1. Ach wie schade. Wie käme man denn an eine Einladung für nächstes Jahr? Deinen Newsletter habe ich abonniert.

  6. Liebe Elke,
    ich verfolge nun seit geraumer Zeit mit großer Faszination deinen Blog. Gerade nehme ich am Blusen Sew along teil. ..Bin da zwar schon etwas hinterher, aber das hole ich hoffentlich jetzt am Wochenende auf. 🙂
    Ich möchte dich gerne fragen, wo deine Stoffe kaufst. Es gibt ja tausende Online-Shops, aber ich suche eben auch etwas Erwachsenentaugliches (Damen ud Herren) und auch Stoffe für Jugendliche. Es gibt unzählige Kinderstoffe mit Alben Motiven, aber für Größere fällt es mir super schwer etwas zu finden. Was vielleicht auch daran liegt, dass ich mit der Stoffwarenkunde nicht ganz so vertraut bin. 🙂
    Deine Sachen und die Sie sind immer so geschmackvoll zusammengestellt, was mir ganz prima gefällt. Kannst du vielleicht ein paar Shops nennen wo ich fündig werde?
    Ganz herzlichen Dank! Und mach weiter so! Dein Blog ist klasse…und die automatische Benachrichtigung bei Neuigkeiten finde ich auch total entspannt, weil ich dann nichts verpasse ohne ständig online sein zu müssen. ..
    Viele Grüße Maria

    1. Liebe Maria,
      tausend Dank für deine Worte. Ich freue mich, dass dich mein Blog inspiriert. Meine Stoffe kaufe ich am liebsten offline, aber dazu komme ich in letzter Zeit auch nicht so häufig. Ich bestelle immer mal wieder bei stoffe.de, stoffbuero.de und bei Stoff und Stil mag ich die Stoffe auch sehr gerne. Dort ist das Sortiment an Damenstoffen auch sehr groß.
      Liebe Grüße,
      Elke

      1. Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort. Ich stöber gleich mal los. ..ich glaub mit nähen wird heute eh nichts mehr ( *grins* )…ich bin schon in die Sofakuhle gerollert…:-)

  7. Hallo Elke,
    ich finde den Schnitt ‚Cardison‘ super.
    Allerdings bin ich 1,70m groß. Der Schnitt geht von 1,85 m Körpergröße aus. Muss ich ihn dann erst anpassen?
    Lieben Gruß
    Steffi

  8. Hallo Elke,

    ich wollte die Shirt plus Box in deinem Shop kaufen. im Shop hat diese einen ausgezeichneten preis von 7.98 €. Allerdings erscheinen im Warenkorb 9,50€. Das passt irgendwie nicht zusammen…Bin ich falsch oder wo liegt der Fehler?

    Viele Grüße
    Kirsten

    1. Hi Kirsten,
      9,50 ist der richtige Preis. Vielleicht siehst du den Preis ohne Mehrwertsteuer? Komisch. Das muss ich überprüfen.

  9. Hallo Elke, danke für dein Angebot, an deiner Aktion mit der Tunika teilzunehmen. Gern würde ich sie mir nähen, ohne dafür in einem Blog mich zu präsentieren. Könnte ich das Schnittmuster bei dir auch käuflich erwerben? Sie gefällt mir so gut, dass ich sie mir sehr gern nähen würde. Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Für deine Aktion mit den 200 Teilnehmerinnen wünsche ich dir und den Teilnehmern viel Erfolg und Spaß!
    Herzliche Grüße
    Ida

    1. Hallo Ida,
      der Schnitt wird voraussichtlich am 27.4. veröffentlicht werden. Dann kannst du ihn dir kaufen.
      Herzliche Grüße,
      Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.